WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995033924) KOLBENPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/033924    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1995/000698
Veröffentlichungsdatum: 14.12.1995 Internationales Anmeldedatum: 27.05.1995
IPC:
F04B 1/04 (2006.01), F04B 9/04 (2006.01)
Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20, D-70442 Stuttgart (DE) (For All Designated States Except US).
RUOFF, Manfred [DE/DE]; (DE) (For US Only).
REMBOLD, Helmut [DE/DE]; (DE) (For US Only).
LINDER, Ernst [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: RUOFF, Manfred; (DE).
REMBOLD, Helmut; (DE).
LINDER, Ernst; (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 19 927.9 08.06.1994 DE
Titel (DE) KOLBENPUMPE
(EN) PISTON PUMP
(FR) POMPE A PISTON
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird eine Kolbenpumpe vorgeschlagen, die für die Bereitstellung von auf Hochdruck gebrachtem Kraftstoff, insbesondere Benzin mit geringen Selbstschmiereigenschaften, vorgesehen ist, wobei zur Vermeidung von antriebsseitigem Verschleiß als Betätigungseinrichtung des Pumpenkolbens (38) der Kolbenpumpe ein rotierend angetriebener Exzenter (12) vorgesehen ist, dessen Antriebsbewegung über ein biegsames Übertragungselement (53) auf den Pumpenkolben übertragen wird.
(EN)Proposed is a piston pump which is intended for the provision of fuel at high pressure, in particular petrol with low self-lubricating characteristics, a cam (12) driven to rotate being fitted as the pump-piston actuator in order to avoid wear on the drive side, the drive motion being imparted to the pump piston (38) by the cam by means of a flexible transmission element (53).
(FR)L'invention a pour objet une pompe à piston destinée à l'approvisionnement en carburant sous haute pression, notamment en essence à faibles propriétés autolubrifiantes, et a pour but d'éviter une usure côté entraînement. Ce but est atteint grâce au fait qu'il est prévu comme dispositif de commande du piston (38) de la pompe, un excentrique (12) entraîné en rotation, dont le mouvement d'entraînement est transmis au piston par l'intermédiaire d'un élément de transmission flexible (53).
Designierte Staaten: JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)