WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995029774) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM WALZEN VON TRÄGERN AUS VORPROFILEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/029774    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1995/000390
Veröffentlichungsdatum: 09.11.1995 Internationales Anmeldedatum: 14.03.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    04.09.1995    
IPC:
B21B 1/08 (2006.01), B21B 1/14 (2006.01), B21B 1/46 (2006.01), B21B 13/00 (2006.01)
Anmelder: MANNESMANN AG [DE/DE]; Mannesmannufer 2, D-40213 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
HENNEBERGER, Werner [DE/DE]; (DE) (For US Only).
STURM, Hans [DE/DE]; (DE) (For US Only).
MERTENS, Rudolf [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: HENNEBERGER, Werner; (DE).
STURM, Hans; (DE).
MERTENS, Rudolf; (DE)
Vertreter: MEISSNER, Peter, E.; Hohenzollerndamm 89, D-14199 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 15 762.2 29.04.1994 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM WALZEN VON TRÄGERN AUS VORPROFILEN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR ROLLING BEAMS FROM PRELIMINARY SECTIONS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR LAMINER DES POUTRELLES A PARTIR D'EBAUCHES DE PROFILES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Walzen von Trägern aus Vorprofilen, insbesondere Stranggussprofilen auf einer Walzstrasse, sowie ein Walzwerk zur Durchführung des Verfahrens. Um ein Verfahren und ein Walzwerk zu schaffen, das unter Verzicht auf die schweren Breakdown-Gerüste ein wirtschaftliches Herstellen von Trägern ermöglicht, ohne die Flexibilität und Abmessungsvielfalt der zu walzenden Träger einzuschränken, wird erfindungsgemäss vorgeschlagen, dass für mindestens einen Breakdown-Stich das als Vertikal-Gerüst ausgebildete Vorgerüst (VE), das erste Universalgerüst (U1) und das Flanschenstauchgerüst (HE) als Breakdown-Gruppe eingesetzt werden, dass im Anschluss an den bzw. die Breakdown-Stiche ein oder mehrere Vorstiche auf dem ersten Universalgerüst (U1) und dem Flanschenstauchgerüst (HE) durchgeführt werden, bevor mindestens ein Fertigstich auf dem auslaufseitigen Universalwalzgerüst (UF) ausgeführt wird.
(EN)The invention relates to a process for rolling beams from preliminary sections, especially continuously cast sections, on a mill train and to a rolling mill for implementing the process. In order to provide a process and rolling mill which permit the economical production of beams without the heavy breakdown stands and without restricting the flexibility and multiplicity of dimensions of the beams to be rolled, the invention proposes that the roughing stand (VE) configured as edging rolls, the first universal stand (U1) and the flange edger (HE) be used as a breakdown group for at least one breakdown pass and that following the breakdown pass(es), one or more roughing passes be performed on the first universal stand (U1) and the flange edger (HE) before at least one finishing pass is performed on the outlet side universal mill stand (UF).
(FR)L'invention concerne un procédé pour laminer des poutrelles à partir d'ébauches de profilés, notamment de profilés de coulée continue, sur un train de laminage, ainsi qu'un laminoir permettant la mise en ÷uvre du procédé. Afin de permettre l'obtention d'un procédé et d'un laminoir qui assurent la production économique de poutrelles sans les lourdes cages de dégrossissage et sans restreindre la flexibilité et la multiplicité de dimensions des poutrelles à laminer, l'invention propose que la cage ébaucheuse (VE) configurée comme une cage à cylindres verticaux, la première cage universelle (U1) et la cage refouleuse des ailes (HE) soient utilisées comme groupe dégrossisseur pour au moins une passe de dégrossissage et qu'à la suite de la ou des passes de dégrossissage, une ou plusieurs passes préparatrices soient effectuées sur la première cage universelle (U1) et la cage refouleuse des ailes (HE) avant qu'au moins une passe de finition soit réalisée sur la cage de laminoir universel (UF) côté sortie.
Designierte Staaten: AM, AU, BB, BG, BR, BY, CA, CN, CZ, EE, FI, GE, HU, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LK, LR, LT, LV, MD, MG, MN, MW, MX, NO, NZ, PL, RO, RU, SD, SG, SI, SK, TJ, TT, UA, US, UZ, VN.
African Regional Intellectual Property Organization (KE, MW, SD, SZ, UG)
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)