WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995023533) KOFFEREINTEILUNG, INSBESONDERE FÜR WERKZEUG- UND KLEINTEILEKOFFER, UND KOFFER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/023533    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1995/000074
Veröffentlichungsdatum: 08.09.1995 Internationales Anmeldedatum: 20.01.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    31.08.1995    
IPC:
A45C 5/00 (2006.01), A45C 13/02 (2006.01), B25H 3/02 (2006.01), B65D 25/06 (2006.01)
Anmelder: SORTIMO INTERNATIONAL AUSRÜSTUNGSSYSTEME FÜR SERVICEFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Dreilindenstrasse 5, D-86441 Zusmarshausen (DE)
Erfinder: DISCHINGER, Herbert; (DE)
Vertreter: ZIPSE & HABERSACK; Kemnatenstrasse 49, D-80639 München (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 07 300.3 04.03.1994 DE
Titel (DE) KOFFEREINTEILUNG, INSBESONDERE FÜR WERKZEUG- UND KLEINTEILEKOFFER, UND KOFFER
(EN) CHEST COMPARTMENTATION, ESPECIALLY FOR A TOOL AND MINOR COMPONENT CHEST
(FR) COMPARTIMENTAGE DE COFFRE, EN PARTICULIER POUR DES COFFRES A OUTILS ET A PETIT MATERIEL
Zusammenfassung: front page image
(DE)Sie besteht aus zumindest zwei Schlitzbändern (3) zur Anordnung längs gegenüberliegender Kofferwände (4). Taschen (7) in Modulabständen (a) dienen zum Einschieben von Trennstegen (12), zweckmässig unter Zwischenschaltung von Adaptern (9). Zwischen den Trennstegen (12) sind Kunststoffboxen (13) aufgenommen. Die Taschen (7) in Modulabständen (a) erlauben eine individuelle und variable Koffereinteilung.
(EN)It consists of at least two slotted strips (3) to be arranged along opposite chest walls (4). Module-spaced (a) recesses (7) accept separators (12), preferably with the insertion of adapters (9). Plastic boxes (13) are fitted between the separators (12). The module-spaced (a) recesses (7) permit individual and variable compartmentation of the chest.
(FR)Le compartimentage est constitué d'au moins deux bandes à encoches (3) destinées à être placées le long de parois opposées (4) du coffre. Des encoches (7) à espacement modulaire (a) permettent d'insérer des traverses de séparation (12) par l'intermédiaire d'adaptateurs (9). Des boîtes en matière plastique (13) sont maintenues entre les traverses (12). Les encoches (7) à espacement modulaire (a) permettent un compartimentage individualisé et variable du coffre.
Designierte Staaten: JP.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)