WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995019855) AUSBEULHAMMER MIT ZUBEHÖR ZUM AUSRICHTEN UND AUSBEULEN VON BLECHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/019855    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1995/000207
Veröffentlichungsdatum: 27.07.1995 Internationales Anmeldedatum: 20.01.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    21.06.1995    
IPC:
B21D 1/06 (2006.01), B25D 1/00 (2006.01)
Anmelder: GMEILBAUER, Engelbert [DE/DE]; (DE)
Erfinder: GMEILBAUER, Engelbert; (DE)
Vertreter: FLEUCHAUS, Leo; Melchiorstrasse 42, D-81479 München (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 01 717.0 21.01.1994 DE
Titel (DE) AUSBEULHAMMER MIT ZUBEHÖR ZUM AUSRICHTEN UND AUSBEULEN VON BLECHEN
(EN) STRAIGHTENING HAMMER WITH ACCESSORIES FOR PLANISHING AND STRAIGHTENING SHEET METAL
(FR) MAILLET A DEBOSSELER ET ACCESSOIRES POUR REDRESSER ET DEBOSSELER DES TOLES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft einen Ausbeulhammer (20) mit Zubehör (12-17, 18, 50, 51, 98, 99) zum Ausrichten und Ausbeulen von Blechen, der insbesondere im Karrosseriebau bei der Reparatur von Blechschäden Anwendung findet, und mit dem Blechschäden sauber und schnell ausgebeult werden können, auch wenn der zu bearbeitende Bereich unzugänglich ist und mit herkömmlichen Ausbeulhämmern nicht bearbeitet werden kann. Mit dem erfindungsgemäßen Ausbeulhammer (20) kann man vorwärts und rückwärts schlagen (stoßen bzw. ziehen). Der erfindungsgemäße Ausbeulhammer kann durch verschiedene Zusatzteile (12-17, 18, 50, 51, 98, 99) an die jeweilige Aufgabe optimal angepaßt werden und ersetzt damit eine Vielzahl herkömmlicher Spezial-Ausbeulhämmer.
(EN)A straightening hammer (20) with accessories (12-17, 18, 50, 51, 98, 99) for planishing and straightening sheet metal is particularly useful in car body construction for repairing body-work damages and allows body-work damages to be neatly and quickly straightened even when the area to be repaired is inaccessible and impossible to repair with conventional straightening hammers. This straightening hammer (20) can strike forward and backward (push and pull). It may be optimally adapted by means of various accessories (12-17, 18, 50, 51, 98, 99) to the task to be carried out and thus replaces a plurality of conventional special straightening hammers.
(FR)Un maillet à débosseler (20) et des accessoires (12-17, 18, 50, 51, 98, 99) pour redresser et débosseler des tôles sont particulièrement utiles en carrosserie pour réparer des dégâts matériels de tôles, et permettent de débosseler de manière nette et rapide les dégâts matériels de tôles même lorsque les zones à réparer sont inaccessibles et ne peuvent pas être réparées par les maillets classiques à débosseler. Le maillet à débosseler décrit (20) peut frapper en avant et en arrière (pousser et tirer). Différents accessoires (12-17, 18, 50, 51, 98, 99) permettent de l'adapter de manière optimale à la tâche à accomplir. Ce maillet à débosseler remplace ainsi de nombreux maillets à débosseler spéciaux classiques.
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)