Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995017668) ACYLIERTE PROTEINAGGREGATE UND DEREN VERWENDUNG ZUR ENTSTÖRUNG VON IMMUNOASSAYS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/017668 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1994/004264
Veröffentlichungsdatum: 29.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 21.12.1994
IPC:
G01N 33/53 (2006.01) ,G01N 33/531 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
531
Herstellung von immunochemischen Testmaterialien
Anmelder:
BOEHRINGER MANNHEIM GMBH [DE/DE]; D-68298 Mannheim, DE (AllExceptUS)
SCHLIEPER, Dittmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHMID, Franz [DE/DE]; DE (UsOnly)
KAUFMANN, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHLIEPER, Dittmar; DE
SCHMID, Franz; DE
KAUFMANN, Martin; DE
Vertreter:
JUNG, Michael ; Boehringer Mannheim Gmbh D-68298 Mannheim, DE
Prioritätsdaten:
P 43 43 479.721.12.1993DE
Titel (DE) ACYLIERTE PROTEINAGGREGATE UND DEREN VERWENDUNG ZUR ENTSTÖRUNG VON IMMUNOASSAYS
(EN) ACYLATED PROTEIN AGGREGATES AND THEIR USE IN SUPPRESSING INTERFERENCE IN IMMUNOASSAYS
(FR) AGREGATS DE PROTEINES ACYLES ET LEUR UTILISATION POUR EVITER LES PERTURBATIONS DANS DES DOSAGES IMMUNOLOGIQUES
Zusammenfassung:
(DE) Gegenstand der Erfindung sind proteinhaltige Entstörmittel für Immunoassays aus Proteinaggregaten, die mit -CO-R-Gruppen acyliert sind, wobei R einen verzweigten oder unverzweigten C1-C4 Alkylrest darstellt, der mit Hydroxy, Carboxy, SO3H oder PO3H2 substituiert sein kann. Verwendet werden können diese Entstörsubstanzen zusammen mit einem Puffer als Entstörmittel oder zusammen mit einem immunologischen Bindepartner als Bindereagenz zur Verminderung unspezifischer Wechselwirkungen in Immunoassays. Ein weiterer Gegenstand der Erfindung ist ein immunologisches Testverfahren unter Verwendung dieser Entstörsubstanzen.
(EN) The invention pertains to protein-containing interference suppressors for immunoassays, consisting of protein aggregates acylated with -CO-R groups, where R is a branched or unbranched C1-C4 alkyl radical which can be substituted with hydroxy, carboxy, SO3H or PO3H2. These anti-interference substances can be used together with a buffer as interference suppressor or together with an immunological binding partner as binding reagant to reduce nonspecific interactions in immunoassays. The invention also pertains to an immunological test procedure using these anti-interference substances.
(FR) L'invention concerne un agent contenant des protéines qui s'utilise pour éviter les perturbations dans des dosages immunologiques. Cet agent comprend des agrégats de protéines, acylés avec des groupes -CO-R-, R désignant un reste alkyle C1-C4 ramifié ou non, pouvant être substitué par hydroxy, carboxy SO3H ou PO3H2. Ces substances anti-perturbations peuvent s'utiliser conjointement avec un tampon comme agent anti-perturbations ou conjointement avec une substance immunologique associé de liaison, comme réactif de liaison, pour réduire les interactions non spécifiques dans des dosages immunologiques. L'invention concerne en outre un procédé d'essai immunologique mis en oeuvre à l'aide de ces substances anti-perturbations.
Designierte Staaten: CN, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2206490EP0685070US5658725JP2832083JPH08506907CN1120864
PT685070