Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995017605) FLÜSSIGKEITSRINGVAKUUMPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/017605 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1994/001447
Veröffentlichungsdatum: 29.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 06.12.1994
IPC:
F04C 27/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
C
Rotationskolben- oder Schwenkkolbenmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen] für Flüssigkeiten; Rotationskolben- oder Schwenkkolbenarbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
27
Abdichtungsvorrichtungen von Rotationskolbenpumpen, besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
AUST, Norbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
DITTMAR, Rudi [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHMID, Norbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
AUST, Norbert; DE
DITTMAR, Rudi; DE
SCHMID, Norbert; DE
Prioritätsdaten:
P 43 43 551.320.12.1993DE
Titel (DE) FLÜSSIGKEITSRINGVAKUUMPUMPE
(EN) LIQUID RING VACUUM PUMP
(FR) POMPE A VIDE A ANNEAU LIQUIDE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Flüssigkeitsringvakuumpumpe, deren Laufrad auf einer Antriebswelle (3) angeordnet ist, die durch mindestens eine Wand des Pumpengehäuses (1) nach außen geführt und an der Durchführungsstelle (4) durch ein Dichtelement (5) abgedichtet ist. Verschleißfreiheit der Dichtungsanordnung wird dadurch erreicht, daß das Dichtelement (5) mindestens eine konisch geformte, mit ihrem Dichtrand (8) nach radial außen weisende Dichtlippe (7) aufweist und derart auf der Welle (3) angeordnet ist, daß der Dichtrand (8) während des Stillstandes der Vakuumpumpe an einer radial vom Innenumfang der Durchführungsstelle (4) beabstandeten Stelle einer senkrecht zur Achse der Antriebswelle (3) ausgerichteten Dichtfläche der Durchführungsstelle (4) anliegt.
(EN) A liquid ring vacuum pump has a rotor mounted on a driving shaft (3) that extends outwards through at least one wall of the pump housing (1) and that is sealed at its leadthrough (4) by a sealing element (5). In order to prevent the sealing arrangement from wearing, the sealing element (5) has at least one conical sealing lip (7) with a sealing edge (8) radially oriented outwards. The leadthrough (4) has a sealing surface that extends perpendicularly to the axis of the driving shaft (3) and the sealing element (5) is arranged on the shaft (3) in such a way that, when the vacuum pump is at a standstill, the sealing edge (8) lies on a spot of the sealing surface of the leadthrough (4) that is radially spaced from the inner circumference of the leadthrough (4).
(FR) Une pompe à vide à anneau liquide comprend un rotor monté sur un arbre d'entraînement (3) qui traverse au moins une paroi du carter (1) de la pompe, l'endroit (4) où il traverse ladite paroi comprenant un élément d'étanchéité (5). Afin d'empêcher l'usure de la garniture d'étanchéité, l'élément d'étanchéité (5) comprend au moins une lèvre conique d'étanchéité (7) dont le bord d'étanchéité (8) est orienté vers l'extérieur, dans le sens radial. Le passage (4) de l'arbre a une surface d'étanchéité perpendiculaire à l'axe de l'arbre d'entraînement (3) et l'élément d'étanchéité (5) est monté sur l'arbre (3) de sorte que le bord d'étanchéité (8) repose pendant l'arrêt de la pompe à vide sur un endroit de la surface d'étanchéité du passage (4) radialement écarté de la circonférence intérieure du passage (4).
Designierte Staaten: FI, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)