Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995017032) GETAKTETE STROMVERSORGUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/017032 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1994/001446
Veröffentlichungsdatum: 22.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 03.12.1994
IPC:
H02H 3/16 (2006.01) ,H02H 5/12 (2006.01) ,H02M 3/155 (2006.01) ,H05B 41/292 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
16
auf Fehlerstrom nach Erde, Chassis oder Masse ansprechend
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
5
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten im Not- oder Störungsfall, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen nichtelektrischen Betriebsbedingungen mit oder ohne darauf folgendes Wiedereinschalten ansprechen
12
auf unerwünschte Annäherung von Lebewesen an unter Spannung stehende Teile oder die Berührung derselben durch Lebewesen ansprechend
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
3
Umformung von Gleichstrom in Gleichstrom
02
ohne Zwischenumformung in Wechselstrom
04
durch ruhende Umformer
10
unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode
145
unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
155
nur mittels Halbleiterbauelementen
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Elektrische Heizung; elektrische Beleuchtung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
41
Schaltungsanordnungen oder Geräte zum Zünden oder für den Betrieb von Entladungslampen
14
Schaltungsanordnungen
26
in denen die Lampe mit einer Energie, die von einem Gleichstrom mittels eines Umformers geliefert wird, z.B. mit hochgespanntem Gleichstrom, gespeist wird
28
unter Verwendung ruhender Umformer
288
mit Halbleiterbauelementen und spezieller Anpassung für Lampen ohne vorheizbare Elektroden, z.B. für Hochintensitäts-Entladungslampen [HID], Quecksilberdampf-Hochdrucklampen, Natriumdampf-Hochdrucklampen oder Natriumdampf-Niederdrucklampen
292
Anordnungen zum Schutz von Lampen oder Schaltungen gegen abnorme Betriebszustände
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
PREIS, Karl-Heinrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
PREIS, Karl-Heinrich; DE
Prioritätsdaten:
P 43 42 590.914.12.1993DE
Titel (DE) GETAKTETE STROMVERSORGUNG
(EN) CLOCKED CURRENT SUPPLY
(FR) DISPOSITIF D'ALIMENTATION CADENCEE EN COURANT
Zusammenfassung:
(DE) Es wird eine getaktete Stromversorgung vorgeschlagen, die eine Fehlerstromermittlung (32) enthält, die einen an einem ohmschen Meßwiderstand (25) auftretenden Spannungsabfall auswertet und ein Abschaltsignal (40) an einen getakteten Spannungswandler (5) gibt. Der ohmsche Meßwiderstand (25) ist in einer Leitung (24) des getakteten Spannungswandlers (5) angeordnet, in welcher der Betriebswechselstrom des getakteten Spannungswandlers (5) fließt, dessen Frequenz gleich der Frequenz eines Schaltsignals (23) ist, mit dem ein Leistungsschalter (16) betrieben wird. Zur Unterdrückung des Anteils des am ohmschen Meßwiderstand (25) abgreifbaren Spannungsabfalls, dessen Frequenz der des Schaltsignals (23) entspricht, sind Mittel, beispeilsweise ein Tiefpaß (33) und/oder ein den ohmschen Meßwiderstand (25) überbrückender Parallelkondensator (26), vorgesehen. Die erfindungsgemäße getaktete Stromversorgung ist insbesondere zum Betreiben von Gasentladungslampen (7) geeignet, die beispielsweise in Kraftfahrzeugen eingebaut sind, wobei ein wirksamer Schutz von Personen (30) gegen versehentliches Berühren von spannungsführenden Teilen gegeben ist.
(EN) A clocked current supply has a fault current detector (32) that evaluates a voltage drop occurring at an ohmic measurement resistance (25) and supplies a switching-off signal (40) to a clocked voltage transformer (5). The ohmic measurement resistance (25) is arranged in a line (24) of the clocked voltage transformer (5) through which flows the operation alternating current of the clocked voltage transformer (5) and whose frequency is the same as the frequency of a switching signal (23) that operates a power switch (16). Means, for example a low-pass (33) and/or a parallel capacitor (26) that bridges the ohmic measurement resistance (25), are provided to suppress the part of the voltage drop measurable at the ohmic measurement resistance (25) whose frequency corresponds to that of the switching signal (23). This clocked current supply is particularly suitable for operating gas discharge lamps (7) mounted for example in motor vehicles, and ensures an effective protection of persons (30) against inadvertent contact with live parts.
(FR) Un dispositif d'alimentation cadencée en courant contient un détecteur (32) de courant de défaut qui évalue une chute de tension survenant dans une résistance ohmique de mesure (25) et qui transmet un signal de mise hors circuit (40) à un transformateur cadencé de tension (5). La résistance ohmique de mesure (25) est montée dans une ligne (24) du transformateur cadencé de tension (5) par laquelle s'écoule le courant alternatif de fonctionnement du transformateur cadencé de tension (5) et dont la fréquence est identique à la fréquence d'un signal de commutation (23) qui actionne un sectionneur de puissance (16). Des composants, par exemple un passe-bas (33) et ou un condensateur parallèle (26) qui enjambe la résistance ohmique de mesure (25), permettent la suppression de la partie de la chute de tension mesurable par la résistance ohmique de mesure (25) dont la fréquence correspond à celle du signal de commutation (23). Cette alimentation cadencée en courant est particulièrement utile pour faire fonctionner des lampes luminescentes à gaz (7) montées par exemple dans des véhicules à moteur, et protège de manière efficace des personnes (30) contre des contacts involontaires avec des parties sous tension.
Designierte Staaten: CZ, JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CZPV1995-2062ES2125587EP0692154US5625258JPH08507195 KR1019960703495