Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995016979) GELDBETÄTIGTES UNTERHALTUNGSGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/016979 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1994/001457
Veröffentlichungsdatum: 22.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 07.12.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.07.1995
IPC:
G07F 17/34 (2006.01)
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
F
Selbstkassierende und ähnliche Geräte
17
Selbstverleiher; selbstkassierende Dienstleistungsgeräte
32
für Spiel-, Sport- und Unterhaltungsgeräte
34
abhängig vom Anhalten oder Bewegen von Gliedern, z.B. Spielautomaten
Anmelder:
NSM AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Saarlandstrasse 240 D-55411 Bingen, DE (AllExceptUS)
SCHULZE, Ullrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHULZE, Ullrich; DE
Vertreter:
BECKER, Bernd; Hauptstrasse 10 D-55411 Bingen, DE
Prioritätsdaten:
P 43 43 347.218.12.1993DE
Titel (DE) GELDBETÄTIGTES UNTERHALTUNGSGERÄT
(EN) SLOT MACHINE
(FR) MACHINE A SOUS
Zusammenfassung:
(DE) Bei einem geldbetätigten, einen Gewinn durch Ausspielung bestimmter Symbole bzw. Symbolkombinationen in Aussicht stellenden Unterhaltungsgerät befinden sich Spielkörper (6) mit einer sichtbaren Symbol-Kennzeichnung (17) freibeweglich in drehbaren Trommeln (5), die an der Innenseite ihres Mantels (11) Gefache (15) zur Aufnahme eines Spielkörpers (6) aufweisen. Jeder Trommel (5) ist mindestens im Bereich eines Ablesefensters (18) für einen Spielkörper (6) ein Spielkörper-Sensor (19) zugeordnet, der an eine rechnergesteuerte Steuereinheit für den Spielablauf zur Auswertung der Symbol-Kennzeichnung (17) angeschlossen ist. Um ein kompaktes und gleichzeitig optisch ansprechendes Unterhaltungsgerät zu erhalten, zeichnet sich das Unterhaltungsgerät dadurch aus, daß die Trommeln (5) umfangsseitig nebeneinander hinter einer gehäusefesten Sichtscheibe (3) angeordnet sind, nur der Mantel (11) jeder Trommel (5) aus einem vollständig frei durchsichtigen Material besteht und jede Trommel (5) einen sichtbaren Rahmen (13) aus Metall oder einem metallisch wirkenden Material aufweist.
(EN) In a slot machine, a player wins when certain symbols or combinations of symbols are displayed. The slot machine contains play bodies (6) bearing visible symbols (17) that freely move within rotary drums (5). The inner face of the casing (11) of the rotary drums (5) has compartments (15) for receiving a play body (6). A play body sensor (19) is associated to each drum (5) at least in the area of a read-out window (18) for a play body (6). The sensor (19) is connected to a computer-controlled unit that controls the course of the game and evaluates the symbols (17). In order to obtain a compact and at the same time optically attractive slot machine, the drums (5) are arranged next to each other at their circumference behind a transparent pane (3) secured to the housing; only the casing (11) of each drum (5) consists of a completely transparent material; and each drum (5) has a visible frame (13) made of metal or of an apparently metallic material.
(FR) Dans une machine à sous, le joueur gagne lorsque des symboles ou des combinaisons de symboles déterminés sont affichés. La machine à sous comprend des corps de jeu (6) qui portent des symboles visibles (17) et qui se déplacent librement dans des tambours rotatifs (5). La face intérieure de l'enveloppe (11) des tambours rotatifs (5) comprend des compartiments (15) dans lesquels viennent se loger lesdits corps de jeu (6). Un capteur (19) des corps de jeu est associé à chaque tambour (5) dans au moins la zone de la fenêtre de lecture (18) d'un corps de jeu. Le capteur (19) est raccordé à une unité de commande informatisée du déroulement du jeu qui évalue les symboles (17). Afin d'obtenir une machine à sous compacte mais en même temps optiquement attrayante, les tambours (5) sont montés les uns à côté des autres de sorte que leurs circonférences se touchent, derrière une vitre transparente (3) assujettie au boîtier; seule l'enveloppe (11) de chaque tambour est constituée d'un matériau complètement transparent, et chaque tambour (5) comprend un cadre visible (13) en un métal ou en un matériau d'apparence métallique.
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2121332EP0734559US5785316