Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995016199) ISOLATIONSSCHICHTSYSTEM ZUR GALVANISCHEN TRENNUNG VON STROMKREISEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/016199 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1994/001397
Veröffentlichungsdatum: 15.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 26.11.1994
IPC:
B32B 18/00 (2006.01) ,G01N 27/406 (2006.01) ,G01N 27/407 (2006.01) ,H01B 3/12 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
18
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil keramische Massen enthalten, z.B. feuerfeste Erzeugnisse
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
27
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung elektrischer, elektrochemischer oder magnetischer Mittel
26
durch Untersuchen elektrochemischer Größen; Anwendung der Elektrolyse oder der Elektrophorese
403
Messzellen und Elektrodenanordnungen
406
Messzellen und Messsonden auf Fest- Elektrolyt-Basis
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
27
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung elektrischer, elektrochemischer oder magnetischer Mittel
26
durch Untersuchen elektrochemischer Größen; Anwendung der Elektrolyse oder der Elektrophorese
403
Messzellen und Elektrodenanordnungen
406
Messzellen und Messsonden auf Fest- Elektrolyt-Basis
407
zum Untersuchen oder Analysieren von Gasen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
3
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch den isolierenden Werkstoff; Auswahl von Werkstoffen hinsichtlich ihrer isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
02
hauptsächlich aus anorganischen Stoffen bestehend
12
Keramik
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
FRIESE, Karl-Hermann [DE/DE]; DE (UsOnly)
GEIER, Heinz [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRUENWALD, Werner [DE/DE]; DE (UsOnly)
DE LA PRIETA, Claudio [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
FRIESE, Karl-Hermann; DE
GEIER, Heinz; DE
GRUENWALD, Werner; DE
DE LA PRIETA, Claudio; DE
Prioritätsdaten:
P 43 42 033.809.12.1993DE
P 44 39 883.208.11.1994DE
Titel (DE) ISOLATIONSSCHICHTSYSTEM ZUR GALVANISCHEN TRENNUNG VON STROMKREISEN
(EN) INSULATING LAYER SYSTEM FOR GAVANICALLY SEPARATING CIRCUITS
(FR) SYSTEME DE COUCHES ISOLANTES PERMETTANT DE SEPARER DES CIRCUITS PAR GALVANISATION
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Isolationsschichtsystem, insbesondere für Gassensoren vorgeschlagen, mit mindestens einer elektrisch leitenden Festelektrolytschicht (10), einer elektrisch leitenden Schicht (20) und mindestens einer elektrisch isolierenden Schicht (13) zwischen der Festelektrolytschicht (10) und der elektrisch leitenden Schicht (20). Das Material der isolierenden Schicht (13) enthält vor dem Sintern 5-wertige Metalloxide des Niobs oder Tantals als Zusatzstoff, wobei der Zusatzstoff beim Sintern in die angrenzende Festelektrolytschicht (10) einzudiffundieren vermag.
(EN) An insulating layer system, in particular for gas sensors, has at least one electroconducting solid electrolyte layer (10), an electroconducting layer (20) and at least one electro-insulating (13) arranged between the solid electrolyte layer (10) and the electroconducting layer (20). The material of the insulating layer (13) contains before sintering pentavalent niobium or tantalum metal oxides as additive, and the additive can diffuse during sintering into the adjacent solid electrolyte layer (10).
(FR) Un système de couches isolantes, notamment pour capteurs de gaz, comprend au moins une couche d'électrolyte solide électroconducteur (10), une couche électroconductrice (20) et au moins une couche électro-isolante (13) située entre la couche d'électrolyte solide (10) et la couche électroconductrice (20). Le matériau dont est constituée la couche isolante (13) contient avant son frittage des oxydes métalliques pentavalents du niobium ou du tantale en tant qu'additif. L'additif peut se diffuser pendant le frittage dans la couche adjacente (10) d'électrolyte solide.
Designierte Staaten: BR, CN, JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0683895JPH08506906 CN1117761KR1019960701361