Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995016088) GROSSFLÄCHIGE UNTERLEGSCHEIBE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/016088 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1994/004038
Veröffentlichungsdatum: 15.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 05.12.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.05.1995
IPC:
E04D 3/36 (2006.01) ,E04D 5/14 (2006.01) ,F16B 43/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
D
Dacheindeckungen; Dachoberlichte; Dachentwässerung; Dachdeckerwerkzeuge
3
Dacheindeckung aus flachen oder gebogenen Platten oder steifen Flächenelementen
36
Verbindung; Befestigung
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
D
Dacheindeckungen; Dachoberlichte; Dachentwässerung; Dachdeckerwerkzeuge
5
Dacheindeckung aus biegsamem Material, z.B. aus in Rollenform gelieferten Bahnen
14
Befestigungsmittel dafür
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
43
Unterlegscheiben oder dgl.; sonstige Vorrichtungen zum Unterstützen von Schraubenköpfen oder Muttern
Anmelder:
SFS INDUSTRIE HOLDING AG [CH/CH]; Nefenstrasse 30 CH-9435 Heerbrugg, CH (AllExceptUS)
ÖSTERLE, Helmut [AT/AT]; AT (UsOnly)
BAUMGARTNER, Stefan [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
ÖSTERLE, Helmut; AT
BAUMGARTNER, Stefan; CH
Vertreter:
LUDESCHER, Hans; SFS Stadler Gruppe Patentabteilung Nefenstrasse 30 CH-9435 Heerbrugg, CH
Prioritätsdaten:
P 43 42 261.610.12.1993DE
Titel (DE) GROSSFLÄCHIGE UNTERLEGSCHEIBE
(EN) LARGE-AREA WASHER
(FR) RONDELLE A GRANDE SURFACE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer großflächigen Unterlegscheibe (1) ist eine Öffnung (5) zum Einsetzen eines Befestigers vorgesehen. An der in Befestigungsrichtung weisenden Oberfläche der Unterlegscheibe (1) sind den Eingriff in eine zu befestigende Platte und/oder Bahn erhöhende Eingriffselemente (13) vorgesehen. Zudem sind an der Unterseite der Unterlegscheibe (1) vorstehende, bei der Stapelung mehrerer Unterlegscheiben (1) wirksame Abstandhalter (17) in Form von Laschen (26) vorgesehen. Das freie Ende dieser Laschen (26) kann sich an der Oberseite der direkt darunter befindlichen Unterlegscheibe abstützen, so daß eine Stapelung möglich ist, ohne daß die Eingriffselemente (13) verschiedener Unterlegscheiben (1) ineinander eingreifen. Es ist somit eine einfache Vereinzelung eines Stapels von Unterlegscheiben (1) möglich, ob nun eine Vereinzelung durch Verdrehen oder durch Verschieben der untersten Unterlegscheibe notwendig ist.
(EN) A large-surface plain washer (1) has an opening (5) for inserting a fastener. Engagement elements (13) that increase the engagement with a plate and/or web to be fastened are provided at the surface of the washer (1) that faces in the fastening direction. In addition, projecting spacers (17) shaped as tongues (26) that become effective when several washers (1) are stacked are provided at the lower side of the washer (1). The free end of these tongues (26) may be supported on the top side of the plain washer located directly underneath, so that the washers may be stacked without causing the engagement elements (13) of different washers (1) to engage each other. Individual washers (1) may thus be easily separated from a stack of washers (1), either by rotating or by moving the lowermost washer.
(FR) Une rondelle (1) à grande surface est pourvue d'une ouverture (5) conçue pour l'introduction d'un élément de fixation. Des éléments de contact (13) qui augmentent le contact avec une plaque et/ou une bande à assujettir sont situés sur la surface de la rondelle (1) tournée dans le sens de fixation. Des pièces d'écartement (17) saillantes en forme de languettes (26), qui entrent en action lorsque plusieurs rondelles (1) sont empilées, sont situées en outre sur la face inférieure de la rondelle (1). L'extrémité libre de ces languettes (26) peut s'appuyer sur la face supérieure de la rondelle directement au-dessous, ce qui permet d'empiler les rondelles sans que les éléments de contact (13) des différentes rondelles (1) n'entrent les uns dans les autres. On peut ainsi séparer aisément des rondelles individuelles (1) d'une pile de rondelles, que ce soit par mise en rotation ou par déplacement de la rondelle située en bas de la pile.
Designierte Staaten: AM, AT, AU, BB, BG, BR, BY, CA, CH, CN, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, GB, GE, HU, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LK, LR, LT, LU, LV, MD, MG, MN, MW, NL, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SI, SK, TJ, TT, UA, US, UZ, VN
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (KE, MW, SD, SZ)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2118546EP0733142US5934855CA2178651AU1995012732