WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995015507) VERFAHREN ZUR ELEKTROMAGNETISCHEN DETEKTION EINES OBJEKTES UND ANORDNUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/015507    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1994/001425
Veröffentlichungsdatum: 08.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 02.12.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    09.06.1995    
IPC:
G01V 3/10 (2006.01)
Anmelder: DAIMLER-BENZ AEROSPACE AG [DE/DE]; D-81663 München (DE) (For All Designated States Except US).
NICOLA, Johann [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: NICOLA, Johann; (DE)
Vertreter: FRÖHLING, Werner; Daimler-Benz Aerospace AG, Patentabteilung, Wörthstrasse 85, D-89077 Ulm (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 41 003.0 02.12.1993 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ELEKTROMAGNETISCHEN DETEKTION EINES OBJEKTES UND ANORDNUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
(EN) METHOD OF DETECTING AN ELECTRICALLY CONDUCTING OBJECT, AND A DEVICE FOR CARRYING OUT THE METHOD
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF PERMETTANT DE DETECTER UN OBJET ELECTROCONDUCTEUR
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Detektion eines elektrisch leitenden, insbesondere metallischen Objektes und eine Anordnung zur Durchführung des Verfahrens. Dabei wird eine Sende-/Empfangsantennenanordnung zur Aussendung und zum Empfang eines frequenzmodulierten Signals verwendet. Das Empfangssignal wird durch einen Mischvorgang mit dem Sendesignal oder rein digital ausgewertet.
(EN)The invention concerns a method of detecting an electrically conducting, in particular a metallic, object and a device for carrying out the method. The device uses a transceiver-antenna assembly to transmit and receive a frequency-modulated signal. The received signal is evaluated by mixing with the transmission or by purely digital means.
(FR)La présente invention concerne un procédé pour détecter un objet électroconducteur, en particulier un objet métallique, et un dispositif permettant de mettre en ÷uvre ce procédé. A cet effet, un système d'antennes d'émission/de réception est utilisé pour émettre et recevoir un signal modulé en fréquence. Le signal reçu est évalué par un processus de mélange avec le signal émis ou de façon purement numérique.
Designierte Staaten: AU, CA, DE, FI, NO, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)