Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995015274) PNEUMATISCHE TELESKOPFEDER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/015274 Internationale Anmeldenummer PCT/CZ1994/000027
Veröffentlichungsdatum: 08.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 02.12.1994
IPC:
B62J 1/06 (2006.01) ,F16F 9/02 (2006.01) ,F16F 9/06 (2006.01) ,F16F 9/36 (2006.01) ,F16F 9/49 (2006.01) ,F16F 9/54 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
J
Fahrrad- oder Motorradsättel oder -sitze; Zubehör besonders für Fahrräder oder Motorräder, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Gepäckträger oder Fahrrad- oder Motorradschutzvorrichtungen
1
Sättel oder Sitze für Fahrräder oder Motorräder; deren Anordnung; Bestandteile
02
Sättel, die federnd auf dem Rahmen befestigt sind; Ausrüstungsteile dafür, z.B. Federn
06
Sättel, mit einer parallelen Auf- und Abwärtsbewegung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
02
nur mit Gas
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
06
mit Gas und Flüssigkeit
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
36
Besondere Dichtungen, einschließlich Dichtungen oder Führungen für Kolbenstangen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
48
Einrichtungen zum Erzielen verschiedener Dämpfungswerte über den Hub
49
Anschläge, z.B. hydraulische
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
54
Aufhängung
Anmelder:
NOVÁK, Frantisek [CZ/CZ]; CZ
Erfinder:
NOVÁK, Frantisek; CZ
Vertreter:
CÁLEK, Karel; Nad Palatou 12 150 00 Praha 5, CZ
Prioritätsdaten:
PV 2626-9303.12.1993CZ
Titel (DE) PNEUMATISCHE TELESKOPFEDER
(EN) PNEUMATIC TELESCOPIC SHOCK ABSORBER
(FR) AMORTISSEUR TELESCOPIQUE PNEUMATIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Pneumatische Teleskopfeder, insbesondere für Abfederung der Sattel, Gabeln oder Rahmenteile der Fahrräder, die ein äusseres und inneres Teleskopteil (1 und 3) aufweist, die mittels eines flexiblen, elastischen Bauteils (4), z.B. eines manschettenartigen Hohlkörpers, insbesondere eines Rollbalges oder Faltenbalges verbunden und gegeneinander pneumatisch abgefedert sind, wobei das äussere und auch das innere Teleskopteil (1 und 3) rohrartig sind und das innere in dem äusseren Teleskopteil axial beweglich geführt ist. Das innere Teleskopteil (3) in dem äusseren Teleskopteil (1) ist mittels der Führungselemente (2) axial beweglich geführt, wobei die obere Manschette des hohlen elastischen Bauteils (4) an das innere Teleskopteil (3) und die untere Manschette des hohlen elastischen Bauteils (4) an das äussere Teleskopteil (1) dicht so befestigt ist, daß der innere Raum des hohlen elastischen Banteils (4) mit dem inenren Raum des äusseren Teleskopteils (1) und des inneren Teleskopteils (3) in einen gemeinsam gebildeten abgeschlossenen Federraum verbunden sind.
(EN) A pneumatic telescopic shock absorber, in particular for the saddle, forks or parts of the frame of a bicycle, has an outer and an inner telescopic part (1 and 3) interconnected and pneumatically dampened against each other by a flexible, elastic component (4), for example a sleeve-like hollow body, in particular a cylindrical or foldable bellow. The outer and inner telescopic parts (1 and 3) are tubular and the inner telescopic part is axially guided in the outer telescopic part (1) by guiding means (2). The top sleeve of the hollow elastic component (4) is hermetically secured to the inner telescopic part (3) and the bottom sleeve of the hollow elastic component (4) is hermetically secured to the outer telescopic part (1), so that the space inside the hollow elastic component (4) communicates with the space inside the outer telescopic part (1) and the outer telescopic part (3), forming a common, hermetically sealed shock absorbing space.
(FR) Un amortisseur télescopique pneumatique, notamment pour la selle, les fourches ou des parties du cadre de bicyclettes comprend une partie télescopique extérieure (1) et une partie télescopique intérieure (3) reliées entre elles, avec un effet d'amortissement pneumatique l'une par rapport à l'autre, par un élément élastique souple (4), par exemple un corps creux similaire à un manchon, notamment un soufflet cylindrique ou à plis. Les parties télescopiques extérieure et intérieure (1, 3) sont tubulaires, la partie télescopique intérieure étant axialement guidée dans la partie téléscopique extérieure par les éléments de guidage (2). Le manchon supérieur de l'élément élastique creux (4) est assujetti de manière étanche à la partie télescopique intérieure (3) et le manchon inférieur de l'élément élastique creux (4) est assujetti de manière étanche à la partie télescopique extérieure (1), de sorte que l'espace intérieur de l'élément élastique creux (4) soit en communication avec l'espace intérieur de la partie télescopique extérieure (1) et de la partie télescopique intérieure (3), formant un espace commun fermé d'amortissement.
Designierte Staaten: AT, CA, DE, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)