Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995015156) VORRICHTUNG ZUR KONTROLLIERTEN FREISETZUNG VON WIRKSTOFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/015156 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1994/003865
Veröffentlichungsdatum: 08.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 23.11.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 19.06.1995
IPC:
A01N 25/34 (2006.01) ,A61K 9/20 (2006.01) ,C11D 3/48 (2006.01) ,C11D 17/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
25
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, gekennzeichnet durch ihre Form, durch ihre inaktiven Bestandteile oder durch ihre Anwendungsmethoden; Substanzen zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge
34
Formkörper, z.B. band- oder blattförmig, soweit nicht in einer anderen Untergruppe dieser Hauptgruppe vorgesehen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
20
Pillen, Pastillen oder Tabletten
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
48
Medizinische oder desinfizierende Mittel
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
17
Reinigungsmittel oder Seifen, gekennzeichnet durch ihre Form oder ihre physikalischen Eigenschaften
Anmelder:
LTS LOHMANN THERAPIE-SYSTEME GMBH & CO. KG [DE/DE]; Irlicher Strasse 55 D-56567 Neuwied, DE (AllExceptUS)
CREMER, Karsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
CREMER, Karsten; DE
Vertreter:
FLACCUS, Rolf-Dieter; Sperlingsweg 32 D-50389 Wesseling, DE
Prioritätsdaten:
P 43 41 442.704.12.1993DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR KONTROLLIERTEN FREISETZUNG VON WIRKSTOFFEN
(EN) DEVICE FOR EFFECTING THE CONTROLLED RELEASE OF ACTIVE SUBSTANCES
(FR) PROCEDE DE LIBERATION CONTROLEE DE PRINCIPES ACTIFS
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer Vorrichtung zur kontrollierten Freisetzung von Wirkstoffen in flüssigen Medien aus einer wirkstoffhaltigen, Wirkstofffreisetzungsflächen aufweisenden Matrix sind die Wirkstofffreisetzungsflächen der Matrix mindestens teilweise von einer erodierbaren Feststoffmasse abgedeckt; die Dicke der erodierbaren Masse über deren Erstreckung auf den Wirkstofffreisetzungsflächen ist durch Gradienten bestimmt.
(EN) With the proposed device for effecting the controlled release of active substances in liquid mediums from a matrix containing the said substances and provided with release surfaces, the release surfaces are at least in part covered with an erodable solid material. The thickness of the said solid material covering on the release sufaces follows specific gradients.
(FR) L'invention concerne un procédé de libération contrôlée de principes actifs dans des substances liquides, à partir d'une matrice contenant lesdits principes actifs et comportant des surfaces de libération desdits principes actifs. Ces surfaces de libération des principes actifs de la matrice sont recouverts au moins en partie par une matière solide érodable dont l'épaisseur est déterminée par des gradients sur toute son étendue.
Designierte Staaten: AU, CA, CZ, FI, HU, JP, KR, NO, NZ, PL, SI, SK, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CZPV1996-1483FI962219NO19962287SK70396IL111856ZA1994/09605
ES2151045EP0731692US5853760JPH09505814CA2177972PT731692
KR1003829010000*NZ277034AU1995011915