Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995015112) FEUCHTWISCHBEZUG FÜR DIE FUSSBODENPFLEGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/015112 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1994/003892
Veröffentlichungsdatum: 08.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 24.11.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.04.1995
IPC:
A47L 13/20 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
13
Geräte zum Reinigen von Fußböden, Teppichen, Möbeln, Wänden oder Wandbespannungen
10
Scheuern; Schrubben; Reinigen; Polieren
20
Mopp [Flaumer]
Anmelder:
HENKEL-ECOLAB GMBH & CO. OHG [DE/DE]; Postfach 13 04 06 D-40554 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
KRESSE, Franz [DE/DE]; DE (UsOnly)
OSBERGHAUS, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
FERNSCHILD, Hans-Leo [DE/DE]; DE (UsOnly)
JACOBI, Anne [DE/DE]; DE (UsOnly)
OSTWALD, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KRESSE, Franz; DE
OSBERGHAUS, Rainer; DE
FERNSCHILD, Hans-Leo; DE
JACOBI, Anne; DE
OSTWALD, Gerhard; DE
Vertreter:
WILK, Hans-Christof; Henkel KGaA TTP/Patentabteilung D-40191 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
P 43 41 263.703.12.1993DE
Titel (DE) FEUCHTWISCHBEZUG FÜR DIE FUSSBODENPFLEGE
(EN) WET-MOP HEAD FOR FLOOR CARE
(FR) GARNITURE DE TYPE SERPILLIERE HUMIDE POUR BALAI A FRANGES POUR L'ENTRETIEN DES SOLS
Zusammenfassung:
(DE) Der Feuchtwischbezug (1) hat ein rechteckiges Deckblatt, eine an der Oberseite (2) des Deckblatts angebrachte Anordnung (3) zur Aufnahme eines Halters eines Wischgerätes und ein an der Unterseite (5) des Deckblatts vorgesehenes fadenförmiges Material (6). Am äußeren Rand mindestens einer der Breitseiten (8) des Deckblatts ist ein geschlossenes textiles Flächengebilde (4) angebracht, das sich vom Rand nach außen erstreckt und im Gebrauch mit dem überwiegenden Anteil seiner Fläche auf dem Fußboden aufliegt. Mit dem kostengünstig herzustellenden Feuchtwischbezug können zum einen größere Wassermengen auf dem Fußboden weitergeschoben und zum anderen auch kleine, verwinkelte, schlecht zugängliche Stellen des Fußbodens gereinigt werden.
(EN) The wet-mop head (1) has a rectangular cover, an arrangement (3) on the upper side (2) of the outer cover to hold a support for a mopping device and a filamentary material (6) on the under side (5) of the outer cover. At the outer edge of at least one of the broad sides (8) of the cover is a well-closed textile surface structure (4) that extends outward from the edge and in use lies with most of its surface area on the floor. This cost-effective wet-mop head can both move greater amounts of water on the floor and reach small corners and other hard-to-get-to floor spaces.
(FR) La garniture de type serpillière humide (1) comporte une plaque de recouvrement rectangulaire, un système (3) monté sur la face supérieure (2) de la plaque de recouvrement, destiné à recevoir le support d'un système d'essuyage, et un matériau de type frangé (6) prévu sur la face inférieure (5) de la plaque de recouvrement. Une structure textile superficielle (4) fermée, montée sur le bord extérieur d'au moins un des côtés larges (8) de la plaque de recouvrement, s'étend du bord vers l'extérieur et pendant son utilisation, la majeure partie de sa surface est en contact avec le sol. Cette garniture de type serpillière humide, de réalisation économiquement avantageuse, permet de déplacer des volumes d'eau plus importants sur le sol et de pouvoir nettoyer des endroits en angle, exigus et difficiles d'accès.
Designierte Staaten: CA, FI, JP, NO, PL, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
FI962302NO19961049JPH09505749