WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995014892) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SCHLITZAUSLASSES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/014892    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1994/003716
Veröffentlichungsdatum: 01.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 10.11.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    09.06.1995    
IPC:
F24F 13/06 (2006.01)
Anmelder: SCHAKO METALLWARENFABRIK FERDINAND SCHAD KG [DE/DE]; Zweigniederlassung Kolbingen, D-78600 Kolbingen (DE)
Erfinder: MÜLLER, Gottfried; (DE).
HIPP, Paul; (DE)
Vertreter: WEISS, Peter; Zeppelinstrasse 4, Postfach 12 50, D-78229 Engen (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 40 036.1 24.11.1993 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SCHLITZAUSLASSES
(EN) PROCESS FOR PRODUCING A SLOTTED OUTLET
(FR) PROCEDE DE PRODUCTION D'UN DIFFUSEUR
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einem Verfahren zum Herstellen eines Schlitzauslasses mit einem Gehäuse (1) und zumindest einem Austrittsschlitz (10) wird durch das Gehäuse (1) und den Austrittsschlitz (10) Luft in einen Raum eingebracht. Dabei wird der zumindest eine Austrittsschlitz (10) in eine Luftauslaßplatte (9) eingeformt, diese mit seitlichen Abkantungen (14a, 15; 24; 27) versehen, dem Gehäuse (1) aufgesetzt und mit diesem verbunden.
(EN)A process is disclosed for producing a slotted outlet with a housing (1) and at least one outlet slot (10) through which air is introduced into a room. At least one outlet slot (10) is shaped into an air outlet plate (9), the air outlet plate (9) is provided with lateral borders (14a, 15; 24; 27), is set on the housing (1) and is linked thereto.
(FR)Selon un procédé de production d'un diffuseur ayant un boîtier (1) et au moins une fente de sortie (10), de l'air est introduit dans un espace intérieur à travers le boîtier (1) et la fente de sortie (10). Au moins une fente de sortie (10) est façonnée pour donner une plaque de sortie d'air (9), qui à son tour est pourvue de replis latéraux (14a, 15; 24; 27), posée sur le boîtier (1) et reliée à celui-ci.
Designierte Staaten: CZ, HU, PL, SK.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)