WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995014882) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM FÜLLEN DER AUSNEHMUNGEN EINES GEGENSTANDES MIT EINEM IN DER WÄRME FLÜSSIGEN MATERIAL, INSBESONDERE DER AUSNEHMUNGEN VON GLEITLAGERBUCHSEN MIT WACHS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/014882    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1994/003949
Veröffentlichungsdatum: 01.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 29.11.1994
IPC:
B05C 3/00 (2006.01), B05C 3/09 (2006.01), B05C 7/04 (2006.01), B05D 1/18 (2006.01), F16C 33/10 (2006.01), F16N 37/00 (2006.01)
Anmelder: HIESL, Gerhard [DE/DE]; (DE)
Erfinder: HIESL, Gerhard; (DE)
Vertreter: WEITZEL, Wolfgang; Friedenstrasse 10, D-89522 Heidenheim (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 40 489.8 29.11.1993 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM FÜLLEN DER AUSNEHMUNGEN EINES GEGENSTANDES MIT EINEM IN DER WÄRME FLÜSSIGEN MATERIAL, INSBESONDERE DER AUSNEHMUNGEN VON GLEITLAGERBUCHSEN MIT WACHS
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR FILLING RECESSES IN AN OBJECT WITH A MATERIAL WHICH FLOWS WHEN HEATED, IN PARTICULAR FOR FILLING RECESSES IN FRICTION BEARING BUSHINGS WITH WAX
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF PERMETTANT DE REMPLIR LES CAVITES D'UN OBJET AVEC UN MATERIAU DEVENANT LIQUIDE LORSQU'IL EST CHAUD, NOTAMMENT DE REMPLIR LES CAVITES DE COUSSINETS DE PALIERS LISSES AVEC DE LA CIRE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Füllen der Ausnehmungen eines Gegenstandes mit einem Material, das bei Überschreiten einer bestimmten Temperatur flüssig wird, z.B. mit Wachs, insbesondere zum Füllen der Ausnehmungen von Gleitlagerbuchsen. Die Erfindung ist gekennzeichnet durch die folgenden Merkmale: der Gegenstand wird in ein Bad von flüssigem Material getaucht; die Ausnehmungen werden abgesperrt, solange sich der Gegenstand noch im Tauchbad befindet; der Gegenstand wird aus dem Tauchbad herausgenommen, wobei die Ausnehmungen zunächst abgesperrt bleiben; die Ausnehmungen werden nach Erstarren des darin befindlichen Materiales freigegeben.
(EN)The invention relates to a process for filling recesses in an object with a material which becomes fluid once a specific temperature has been passed, e.g. wax, in particular for filling recesses in friction bearing bushings. The invention is characterized by the following features: the object is dipped in a bath of the liquid material; the recesses are closed off during the time the object remains in the bath; the object is removed from the dipping bath, the recesses remaining closed off for the time being; the recesses are unblocked once the material therein has solidified.
(FR)L'invention concerne un procédé permettant de remplir les cavités d'un objet avec un matériau qui devient liquide lorsqu'il dépasse une température donnée, par exemple de la cire, notamment de remplir les cavités de coussinets de paliers lisses. L'invention se caractérise en ce que: l'objet est plongé dans un bain de matériau liquide; les cavités sont bouchées tant que l'objet se trouve immergé dans le bain; l'objet est ressorti du bain et les cavités demeurent tout d'abord bouchées; les cavités sont débouchées après durcissement du matériau qu'elles contiennent.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)