Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1995014427) VORRICHTUNG ZUR UNTERSUCHUNG VON GEWEBE MIT LICHT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1995/014427 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1994/001332
Veröffentlichungsdatum: 01.06.1995 Internationales Anmeldedatum: 11.11.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.06.1995
IPC:
A61B 5/00 (2006.01) ,G01N 21/47 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17
Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
47
Streuung, d.h. diffuse Reflexion
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
KLINGENBECK-REGN, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KLINGENBECK-REGN, Klaus; DE
Prioritätsdaten:
P 43 40 072.824.11.1993DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR UNTERSUCHUNG VON GEWEBE MIT LICHT
(EN) DEVICE FOR EXAMINING TISSUES WITH LIGHT
(FR) DISPOSITIF POUR L'EXAMEN DE TISSUS A LA LUMIERE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Untersuchung von Gewebe mit Licht, aufweisend Mittel (11, 12, 31, 32; 1, 31, 32, 22, 24) zum bidirektionalen Durchstrahlen zu untersuchenden Gewebes mit Licht, und Mittel (51, 52, 71, 72, 81, 82) zum Detektieren, mittels derer für beide Durchstrahlungsrichtungen jeweils durch das zu untersuchende Gewebe transmittierte Anteile eingestrahlten Lichtes detektierbar sind.
(EN) The invention relates to a device for examining tissues with light, having means (11, 12, 31, 32; 1, 31, 22, 24) to radiate light bidirectionally through the tissue to be examined and means (51, 52, 71, 72, 81, 82) for detection, by means of which the proportions of the light transmitted through the tissue to be examined in both directions can be detected.
(FR) L'invention concerne un dispositif pour l'examen de tissus à la lumière, présentant des moyens (11, 12, 31, 32; 1, 31, 32, 22, 24) pour la transmission de la lumière suivant deux directions, à travers le tissu à examiner, et des moyens de détection (51, 52, 71, 72, 81, 82) à l'aide desquels les proportions de lumière transmises dans les deux directions à travers le tissu à examiner sont détectées.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0730430US5787887JPH09505407