WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995010228) EINRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG DER WIRKUNG GEPULSTER MAGNETFELDER AUF EINEN ORGANISMUS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/010228    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1994/003325
Veröffentlichungsdatum: 20.04.1995 Internationales Anmeldedatum: 08.10.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    12.05.1995    
IPC:
A61B 5/05 (2006.01), A61N 2/02 (2006.01), G01R 33/12 (2006.01)
Anmelder: DR. FISCHER AG [LI/LI]; Josef-Rheinberger-Strasse 6, FL-9490 Vaduz (LI) (For All Designated States Except US).
FISCHER, Gerhard [DE/LI]; (LI) (For US Only).
WARNKE, Ulrich [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: FISCHER, Gerhard; (LI).
WARNKE, Ulrich; (DE)
Vertreter: ENGELHARDT, Guido; Montafonstrasse 35, D-88045 Friedrichshafen (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 35 102.6 14.10.1993 DE
Titel (DE) EINRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG DER WIRKUNG GEPULSTER MAGNETFELDER AUF EINEN ORGANISMUS
(EN) DEVICE FOR DETERMINING THE EFFECT OF PULSED MAGNETIC FIELDS ON AN ORGANISM
(FR) DISPOSITIF POUR LA DETERMINATION DE L'EFFET EXERCE PAR DES CHAMPS MAGNETIQUES PULSES SUR UN ORGANISME
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung bezieht sich auf eine Einrichtung zur Ermittlung der Wirkung gepulster primärer Magnetfelder auf einen Organismus, bei der Einzelsignale eines Meßaufnehmers, beispielsweise einer Meßspule, über eine Ausblendschaltung vom Organismus abgeleitet und einer einen Speicher aufweisenden Auswerteschaltung zugeführt und mittels eines Speichers summiert werden. Das Summensignal dient als Ausgangssignal der Auswerteschaltung. Die Einrichtung kann beispielsweise für die Steuerung und Überwachung bei der Magnetfeldexposition auf dem medizinischen Gebiet eingesetzt werden.
(EN)In a device for determining the effect of pulsed primary magnetic fields on an organism, the individual signals of a measurement sensor, for example a measurement coil, are deviated from the organism through a sampling circuit, are supplied to an evaluation circuit containing a memory and are summed by a memory. The summation signal serves as output signal of the evaluation circuit. This device may be used for example for controlling and monitoring exposure to magnetic fields in the medical field.
(FR)Dans un dispositif permettant la détermination de l'effet exercé par des champs magnétiques primaires pulsés sur un organisme, les signaux individuels émis par un capteur de mesure, par exemple une bobine de mesure, sont dérivés de l'organisme par l'intermédiaire d'un circuit d'échantillonnage et transmis à un circuit d'évaluation contenant une mémoire, puis sont totalisés par une mémoire. Le signal de totalisation sert de signal de sortie du circuit d'évaluation. Ce dispositif peut être utilisé par exemple pour réguler et surveiller l'exposition à des champs magnétiques dans le domaine médical.
Designierte Staaten: AM, AU, BB, BG, BR, BY, CA, CN, CZ, DE, EE, FI, GE, HU, JP, KE, KG, KP, KR, LK, LR, LT, LV, MD, MG, MN, MW, NO, NZ, PL, RO, RU, SD, SI, SK, TJ, TT, UA, US, UZ.
African Regional Intellectual Property Organization (KE, MW, SD, SZ)
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)