WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995006418) HELM, INSBESONDERE FAHRRADSTURZHELM SOWIE VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/006418    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1994/001000
Veröffentlichungsdatum: 09.03.1995 Internationales Anmeldedatum: 31.08.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    20.03.1995    
IPC:
A42B 3/04 (2006.01), A42B 3/06 (2006.01), A42B 3/12 (2006.01), A42B 3/28 (2006.01), A42C 2/00 (2006.01)
Anmelder: SPERBER, Gerhard [DE/DE]; (DE)
Erfinder: SPERBER, Gerhard; (DE)
Vertreter: HAFNER, Dieter; Ostendstrasse 132, D-90482 Nürnberg (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 29 297.6 31.08.1993 DE
93119778.4 08.12.1993 EP
Titel (DE) HELM, INSBESONDERE FAHRRADSTURZHELM SOWIE VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
(EN) HELMET, ESPECIALLY A CYCLIST'S HELMET, AND PROCESS FOR PRODUCING IT
(FR) CASQUE, NOTAMMENT CASQUE DE PROTECTION POUR CYCLISTE ET SON PROCEDE DE FABRICATION
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die vorliegende Erfindung betrifft einen Helm, insbesondere Fahrradsturzhelm aus Kunststoff sowie ein Verfahren zu dessen Herstellung. Zur Lösung der Aufgabe der Erfindung, einen Helm aus Kunststoff zur Verfügung zu stellen, der mit wesentlich geringeren Herstellungskosten aber erhöhter Widerstandsfähigkeit gegen Beanspruchungen fabrizierbar ist, wird vorgeschlagen, den Helm aus geblasenem Kunststoff doppelwandig (2, 3) herzustellen. Ferner sollen Mittel vorgesehen sein, die eine Versteifung der Wände (2, 3) des Helms (1) bei Druckbeanspruchung zueinander bewirken, wobei diese Mittel vorzugsweise in Form von Durchbrüchen (z.B. 30) realisiert werden können.
(EN)The present invention relates to a helmet, especially a cyclist's helmet, made of plastic and a process for producing it. In order to provide a plastic helmet which can be made at a greatly reduce manufacturing cost but is highly stress resistant, it is proposed that the helmet be double-walled (2, 3) and of blown plastic. In addition, means are to be provided for stiffening the walls (2, 3) of the helmet (1) in the event of compressive stress, which may preferably consists of apertures (e.g. 30).
(FR)L'invention concerne un casque, notamment un casque de protection pour cycliste, en plastique, et son procédé de fabrication. Afin de réaliser un casque en plastique de fabrication économique, mais cependant plus résistant que les casques classiques, il est prévu que ledit casque soit en plastique soufflé et qu'il ait une double paroi (2, 3). Il est prévu en outre des éléments qui renforcent les parois (2, 3) du casque (1) en cas de sollicitation en compression et qui se présentent de préférence sous forme d'orifices de passage (par ex. 30).
Designierte Staaten: BR, BY, CN, CZ, HU, KP, KR, NO, NZ, PL, RO, RU, SI, SK, UA, VN.
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)