WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995003128) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR TRENNUNG VON NICHTMAGNETISCHEN MATERIALIEN UND GEGENSTÄNDEN UNTER VERWENDUNG MAGNETISCHER FLÜSSIGKEITEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/003128    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1994/002404
Veröffentlichungsdatum: 02.02.1995 Internationales Anmeldedatum: 21.07.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    23.02.1995    
IPC:
B03C 1/32 (2006.01), H01F 1/44 (2006.01)
Anmelder: POLYCHEMIE GMBH VELTEN [DE/DE]; Kanalstrasse 17, D-16727 VELTEN (DE) (For All Designated States Except US).
BUSKE, Norbert [DE/DE]; (DE) (For US Only).
GÜNTHER, Dirk [DE/DE]; (DE) (For US Only).
BÖHME, Hendrik, E. [DE/DE]; (DE) (For US Only).
THIESSEN, Karsten [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BUSKE, Norbert; (DE).
GÜNTHER, Dirk; (DE).
BÖHME, Hendrik, E.; (DE).
THIESSEN, Karsten; (DE)
Vertreter: GULDE, Klaus, W.; Gulde Hengelhaupt Ziebig, Lützowplatz 11-13, D-10785 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 25 386.5 23.07.1993 DE
P 43 27 826.4 16.08.1993 DE
P 44 07 864.1 04.03.1994 DE
P 44 23 777.4 30.06.1994 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR TRENNUNG VON NICHTMAGNETISCHEN MATERIALIEN UND GEGENSTÄNDEN UNTER VERWENDUNG MAGNETISCHER FLÜSSIGKEITEN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR SEPARATING NON-MAGNETIC MATERIALS AND OBJECTS BY USING FERROHYDRODYNAMIC FLUID
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE SEPARATION DE MATIERES OU D'OBJETS NON MAGNETIQUES A L'AIDE DE LIQUIDES FERROHYDRODYNAMIQUES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung beschreibt ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Trennung von nichtmagnetischen Materialien und Gegenständen unter Verwendung magnetischer Flüssigkeiten. Gemäß der Erfindung wird eine Rückgewinnung der dem getrennten Material anhaftenden magnetischen Flüssigkeit ermöglicht, indem die dem getrennten Gut anhaftende magnetische Flüssigkeit sowohl über Magnete abgetrennt als auch mit Wasser abgelöst wird. Die magnetische Flüssigkeit in den Trennkammern wird über eine Überwachungseinrichtung bezüglich ihres Volumens und ihrer Konzentration kontinuierlich überwacht. Ein bevorzugtes Anwendungsgebiet der Erfindung ist die Trennung zerkleinerter Materialien, die Trennung von Kondensatoren in polychlorierte Biphenyle (PCB) enthaltende Kondensatoren und PCB-freie Kondensatoren. Die Erfindung beschreibt weiterhin die Zusammensetzung, Herstellung und Verwendung von umweltfreundlichen wäßrigen Magnetofluiden, welche insbesondere zur Trennung nichtmagnetischer Materialien mit dem Verfahren der Schwimm-Sink-Scheidung im Magnetfeldgradienten einsetzbar sind.
(EN)A process and device are disclosed for separating non-magnetic materials and objects by using ferrohydrodynamic fluids. In order to recover the magnetic liquid that adheres to the separated material, the ferrohydrodynamic fluid that adheres to the separated goods is both separated by means of magnets and dissolved with water. The volume and concentration of ferrohydrodynamic fluid in the separation chambers is continuously monitored by a monitoring arrangement. A preferred field of application of the invention is the separation of crushed materials, the separation of condensers in polychlorinated biphenyl (PCB)- containing condensers and PCB-free condensers. Also disclosed is the composition, the preparation and the use of environmentally compatible aqueous ferrohydrodynamic fluids suitable in particular for separating non-magnetic materials by a sink-float separation process in the magnetic field gradient.
(FR)L'invention concerne un procédé et un dispositif de séparation de matières et d'objets non magnétiques à l'aide de liquides ferrohydrodynamiques. Selon l'invention, pour récupérer le liquide ferrodynamique adhérant à la matière séparée, ce liquide est séparé au moyen d'aimants et également dissous dans de l'eau. Le volume et la concentration de liquide ferrohydrodynamique dans les chambres de séparation est contrôlé en permanence au moyen d'un dispositif de surveillance. Un domaine d'application préféré de l'invention est la séparation de matières broyées, la séparation de condensateurs en condensateurs contenant du biphénylène surchloré (PCB) et en condensateurs ne contenant pas de PCB. L'invention porte également sur la composition, la production et l'utilisation de fluides ferrohydrodynamiques aqueux non-polluants utilisables pour la séparation de matières non-magnétiques au moyen d'un procédé de séparation par flottation gravimétrique dans le gradient du champ magnétique.
Designierte Staaten: AU, BG, BR, BY, CA, CN, CZ, FI, HU, JP, KP, KR, KZ, LV, NO, NZ, PL, RO, RU, SK, UA, US, UZ, VN.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)