WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995002773) KARDANDOPPELGELENK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/002773    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1994/002118
Veröffentlichungsdatum: 26.01.1995 Internationales Anmeldedatum: 29.06.1994
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    02.02.1995    
IPC:
F16D 3/32 (2006.01)
Anmelder: G. ELBE & SOHN GMBH & CO. [DE/DE]; Gerokstrasse 100, D-74321 Bietigheim-Bissingen (DE) (For All Designated States Except US).
HUTH, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: HUTH, Wolfgang; (DE)
Vertreter: KASTNER, Hermann; Osterholzallee 89, D-71636 Ludwigsburg (DE)
Prioritätsdaten:
P 43 23 503.4 14.07.1993 DE
Titel (DE) KARDANDOPPELGELENK
(EN) DOUBLE CARDAN JOINT
(FR) DOUBLE JOINT DE CARDAN
Zusammenfassung: front page image
(DE)Das Kardandoppelgelenk (30) weist zwei äußere Gabelteile (31; 32), ein Mittelstück (33) mit zwei inneren Gabelteilen (34; 35) und zwei Gelenkkreuze (36; 37) auf, die in herkömmlicher Weise miteinander gekoppelt sind. Eine Zentriervorrichtung (38) richtet die äußeren Gabelteile (31; 32) so aufeinander aus, daß ihre Achsen einander in einem Punkt schneiden, der auf der Mittenebene (51) des Mittelstückes (33) gelegen ist. Diese Zentriervorrichtung (38) weist zwei Zentrierelemente (63; 64) auf, von denen je eines auf einem Zentrierzapfen (65) des zugehörigen äußeren Gabelteils (31; 32) drehbar gelagert ist. Die beiden Zentrierelemente (63; 64) sind auf der einander zugekehrten Seite mit je einem zylindrischen Zahnsegment versehen, die miteinander kämmen. Die beiden Zentrierelemente (63; 64) sind außerdem mit einer Führungsvorrichtung versehen, mittels der sie in Richtung der Mantellinien ihrer Verzahnung gegenseitig geführt sind.
(EN)A double cardan joint (30) has two outer forks (31; 32), a middle piece (33) with two inner forks (34; 35) and two spiders (36; 37) coupled to each other in the usual manner. A centering device (38) aligns the outer forks (31; 32) so that their axes cross each other at a point located in the center plane (51) of the middle piece (33). This centering device (38) has two centering members (63; 64) that are rotatively mounted each on a centering pin (65) of the corresponding outer fork (31; 32). Both centering members (63; 64) are provided on their facing sides with meshing cylindrical tooth segments. Both centering members (63; 64) are further provided with a guiding device that guides them against each other in the direction of the surface line of their teeth.
(FR)Un double joint de cardan (30) comprend deux fourches extérieures (31; 32), une pièce médiane (33) avec deux fourches intérieures (34; 35) et deux croisillons (36; 37) couplés les uns aux autres de la manière habituelle. Un dispositif de centrage (38) aligne les chapes extérieures (31; 32) de sorte que leurs axes s'interceptent en un point situé sur le plan médian (51) de la pièce médiane (33). Ce dispositif de centrage (38) comprend deux éléments de centrage (63; 64) montés rotatifs chacun sur un axe de centrage (65) de la fourche extérieure correspondante (31; 32). Les deux éléments de centrage (63; 64) sont pourvus sur leurs faces en vis-à-vis chacun d'un segment cylindrique à dents. Les deux segments dentés cylindriques s'engrènent. Les deux élements de centrage (63; 64) sont en outre pourvus d'un dispositif de guidage qui les guide l'un contre l'autre dans la direction de la génératrice de leur denture.
Designierte Staaten: CZ, HU, JP, SK, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)