WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995001812) BEFESTIGUNGSMECHANISMUS FÜR NADELSYSTEME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/001812    Internationale Anmeldenummer    PCT/CH1994/000146
Veröffentlichungsdatum: 19.01.1995 Internationales Anmeldedatum: 08.07.1994
IPC:
A61M 5/34 (2006.01)
Anmelder: DISETRONIC AG [CH/CH]; Brunnmattstrasse 6, CH-3401 Burgdorf (CH) (For All Designated States Except US).
KIRCHHOFER, Fritz [CH/CH]; (CH) (For US Only).
MICHEL, Willy [CH/CH]; (CH) (For US Only)
Erfinder: KIRCHHOFER, Fritz; (CH).
MICHEL, Willy; (CH)
Vertreter: LUSUARDI, Werther; Dr. Lusuardi AG, Kreuzbühlstrasse 8, CH-8008 Zürich (CH)
Prioritätsdaten:
2067/93-4 09.07.1993 CH
Titel (DE) BEFESTIGUNGSMECHANISMUS FÜR NADELSYSTEME
(EN) NEEDLE SYSTEM FASTENING MECHANISM
(FR) MECANISME DE FIXATION DE SYSTEMES D'AIGUILLES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Befestigungsmechanismus für Nadelsysteme mit einer Karpule (4) als System das Flüssigkeit enthält und einem Nadelhalter (3). Der Nadelhalter (3) wird über einen Klickverschluss (1, 2) auf die Karpule (4) oder einen die Karpule (4) enthaltenden Karpulenhalter aufgeklickt. Dank des erfindungsgemässen Befestigungsmechanismus ist ein hygienisch einwandfreies Applizieren von Medikamenten durch Injektion möglich.
(EN)A needle system fastening mechanism has a cartridge ampoule (4) as liquid-containing system and a needle holder (3). The needle holder (3) is snapped on the cartridge ampoule (4) or on a cartridge ampoule holder which contains the cartridge ampoule (4) by means of a snap closure. This fastening mechanism allows medicaments to be injected in perfect hygienic conditions.
(FR)Un mécanisme de fixation de systèmes d'aiguilles comprend une ampoule jetable (4) comme système conteneur de liquide et un porte-aiguille (3). Le porte-aiguille (3) s'encliquette au moyen d'une fermeture à cliquet (1, 2) sur l'ampoule jetable (4) ou sur un porte-ampoule qui contient l'ampoule (4). Ce mécanisme de fixation permet d'administrer des médicaments par injection dans des conditions d'hygiène parfaites.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)