In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011821 - DIAGNOSEVERFAHREN FÜR EINEN ANLAGENPROZEß

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011821
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1993/001011
Internationales Anmeldedatum 25.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 17.05.1994
IPC
G01D 21/02 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02Messen von zwei oder mehr Veränderlichen mittels in einer einzigen anderen Unterklasse nicht aufgeführter Mittel
CPC
G01D 21/02
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Measuring or testing not otherwise provided for
02Measuring two or more variables by means not covered by a single other subclass
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
  • GRIFFITHS, Antony [GB/DE]; DE (UsOnly)
  • MÜLLER, Helmut [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • EMSHOFF, Horst-Werner [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ZÖRNER, Walter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • GRIFFITHS, Antony; DE
  • MÜLLER, Helmut; DE
  • EMSHOFF, Horst-Werner; DE
  • ZÖRNER, Walter; DE
Prioritätsdaten
P 42 37 574.606.11.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DIAGNOSEVERFAHREN FÜR EINEN ANLAGENPROZEß
(EN) DIAGNOSTIC SYSTEM FOR A PLANT PROCESS
(FR) PROCEDE DE DIAGNOSTIC POUR UN PROCESSUS INDUSTRIEL
Zusammenfassung
(DE)
Bei dem Diagnoseverfahren für einen Anlagenprozeß, insbesondere eines Kraftwerks, z.B. einer Dampfturbinenanlage, mit einer Anzahl von untereinander wechselwirkenden Anlagenteilen (2, 4, 6) werden in einem den Anlagenteilen (2, 4, 6) gemeinsamen Prozeßleitsystem über einen Datenbus (16) anlagenrelevante Meßwerte übertragen. Um eine hohe Betriebssicherheit und eine hohe Anlagenverfügbarkeit zu erreichen, werden erfindungsgemäß die Meßwerte in den Anlagenteilen (2, 4, 6) zugeordneten Analysemodulen (a1...an) einer modulspezifischen Meßwertbearbeitung unterzogen und daraus als abgeleitete Kenngrößen (KG) ausgegeben. Die abgeleiteten Kenngrößen (KG) werden in einem Qualifizierungsteil (18) in aktuelle Symptome (AS) umgesetzt, aus denen nach in einer Wissensbasis (24) abgelegten Regeln ein Diagnoseergebnis (DE) abgeleitet wird.
(EN)
In a diagnostic system for a plant process, especially of a power station, e.g. a steam turbine plant, with a plurality of interacting plant components (2, 4, 6), measured values concerning the plant are trasnmitted in a process monitoring system shared by the plant components (2, 4, 6) via a data bus (16). In order to attain a high degree of reliability and service quality of plant, according to the invention the measured values are subjected in analysis modules (a1, ..., an) allocated to the plant components (2, 4, 6) to a module-specific process and issued therefrom as derived characteristics (KG). The derived characteristics (KG) are converted in a qualification section (18) into current symptoms (AS) from which a result of diagnosis (DE) is derived according to rules deposited in a knowledge base (24).
(FR)
Dans un procédé de diagnostic pour un processus industriel, notamment d'une centrale électrique, par ex. d'une centrale turbo-électrique à vapeur, comprenant un certain nombre de composants (2, 4, 6) en interaction, des valeurs mesurées relatives à la centrale sont transmises dans un système de contrôle de processus commun aux composants de la centrale (2, 4, 6), par l'intermédiaire d'un bus de données (16). Afin d'obtenir une très grande sécurité de fonctionnement et un excellent fonctionnement de la centrale, selon l'invention, les valeurs mesurées sont soumises à un traitement propre aux modules, dans les modules d'analyse (a1 ... an) alloués aux composants de l'installation (2, 4, 6) et elles en sortent sous forme de grandeurs caractéristiques (KG) dérivées. Les grandeurs caractéristiques (KG) dérivées sont converties en symptômes du moment (AS) dans une partie de qualification (18), lesdits symptômes du moment (AS) permettant de dériver un résultat de diagnostic (DE) selon des règles déposées dans une base de connaissances (24).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten