In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011755 - MIKROWELLEN-DOPPLERMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011755
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1993/001018
Internationales Anmeldedatum 26.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 21.02.1994
IPC
G01S 13/62 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
50Messsysteme, die auf der relativen Bewegung des Ortungsobjekts beruhen
58Geschwindigkeits- oder Flugbahnbestimmungssysteme; Bewegungssinn bestimmende Systeme
62Bewegungssinn-Bestimmung
H03D 9/06 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
DDemodulation oder Übertragung einer Modulation von einem Träger auf einen anderen
9Demodulation oder Übertragung der Modulation von modulierten elektromagnetischen Wellen
06Übertragung einer Modulation unter Verwendung von verteilter Induktivität und Kapazität
CPC
G01S 13/62
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
13Systems using the reflection or reradiation of radio waves, e.g. radar systems; Analogous systems using reflection or reradiation of waves whose nature or wavelength is irrelevant or unspecified
02Systems using reflection of radio waves, e.g. primary radar systems; Analogous systems
50Systems of measurement based on relative movement of target
58Velocity or trajectory determination systems; Sense-of-movement determination systems
62Sense-of-movement determination
H03D 9/0608
HELECTRICITY
03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
DDEMODULATION OR TRANSFERENCE OF MODULATION FROM ONE CARRIER TO ANOTHER
9Demodulation or transference of modulation of modulated electromagnetic waves
06Transference of modulation using distributed inductance and capacitance
0608by means of diodes
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-8033 München, DE (AllExceptUS)
  • SCHUBERT, Richard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHUBERT, Richard; DE
Prioritätsdaten
P 42 37 908.310.11.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MIKROWELLEN-DOPPLERMODUL
(EN) MICROWAVE DOPPLER MODULE
(FR) MODULE DOPPLER A MICRO-ONDES
Zusammenfassung
(DE)
Dopplersensor mit einem Frequenzgenerator (1), mit einer damit über einen Wellenleiter (12) verbundenen Sende- und Empfangseinheit (2) und mit zwei als Mischer vorgesehenen Dioden (D1, D2) die die auf dem Wellenleiter (12) vorhandenen Signale im Abstand einer achtel Wellenlänge abgreifen, so daß sich bei nichtlinearer Überlagerung dieser Signale an den Ausgängen der Dioden (D1, D2) um 90° phasenverschoben Signale ergeben, aus denen durch Differenzbildung in einem Differenzglied (4) ein ausreichend rauscharmes Signal gewonnen wird, das die Differenz der von dem Frequenzgenerator (1) erzeugten Frequenz und der dopplerverschobenen Frequenz des reflektierten und empfangenen Signales als Zwischenfrequenz enthält, aus der der Betrag der zu messenden Relativgeschwindigkeit in einer Auswerteeinheit (5) bestimmt wird.
(EN)
A doppler sensor with a frequency generator (1) with a transmission and reception unit (2) connected thereto via a waveguide (12) and with two diodes (D1, D2) acting as mixer which receive the signals in the waveguide (12) at intervals of an eighth of a wavelength, so that, when these signals are not linearly superimposed, signals phase-shifted through 90° are obtained at the outputs of the diodes (D1, D2) from which, by differentiation in a differentiator (4), is obtained a sufficiently low-noise signal which contains the difference between the frequency generated by the frequency generator (1) and the doppler-shift frequency of the reflected and received signal as an intermediate frequency, from which the amount of the relative speed to be measured is determined in an evaluation unit (5).
(FR)
L'invention concerne un détecteur Doppler comprenant un générateur de fréquence (1), une unité d'émission et de réception (2) qui y est reliée par l'intermédiaire d'un guide d'ondes (12), et deux diodes (D1, D2) faisant office de mélangeurs, qui prélèvent les signaux se trouvant sur le guide d'ondes (12) à intervalle d'un huitième de longueur d'onde, de manière à ce que lorsque ces signaux ne sont pas superposés linéairement, des signaux décalés de 90° en phase soient produits aux sorties des diodes (D1, D2). Un signal à bruit suffisament faible est obtenu par différentiation dans un élément différentiateur (4). Ce signal contient la différence entre la fréquence produite par le générateur de fréquence (1) et la fréquence Doppler du signal réfléchi et reçu, sous forme de fréquence intermédiaire, à partir de laquelle la valeur de la vitesse relative à mesurer est déterminée dans une unité d'évaluation (5).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten