In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011741 - BESCHLEUNIGUNGSSENSOR

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011741
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1992/000959
Internationales Anmeldedatum 17.11.1992
IPC
G01P 15/135 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
PMessen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
15Messen der Beschleunigung; Messen der Verzögerung; Messen des Stoßes bei einer plötzlichen Beschleunigung
02durch Anwendung von Trägheitskräften
08mit Umwandlung in elektrische oder magnetische Größen
135durch Verwendung von mittels trägen Massen betätigten Kontakten
H01H 35/14 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
HElektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen für Not- oder Störungsfälle
35Schalter, die durch die Änderung einer physikalischen Bedingung betätigt werden
14Schalter, die durch eine Änderung der Beschleunigung betätigt werden, z.B. durch Stoß oder Schwingung, Trägheitsschalter
CPC
G01P 15/135
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
PMEASURING LINEAR OR ANGULAR SPEED, ACCELERATION, DECELERATION, OR SHOCK; INDICATING PRESENCE, ABSENCE, OR DIRECTION, OF MOVEMENT
15Measuring acceleration; Measuring deceleration; Measuring shock, i.e. sudden change of acceleration
02by making use of inertia forces ; using solid seismic masses
08with conversion into electric or magnetic values
135by making use of contacts which are actuated by a movable inertial mass
H01H 35/147
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
35Switches operated by change of a physical condition
14Switches operated by change of acceleration, e.g. by shock or vibration, inertia switch
147the switch being of the reed switch type
Anmelder
  • SCHMIDT FEINTECHNIK GMBH [DE/DE]; Feldbergstrasse 1 D-7742 St. Georgen, DE (AllExceptUS)
  • SCHWEGLER, Dietmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SONDERGELD, Manfred [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHWEGLER, Dietmar; DE
  • SONDERGELD, Manfred; DE
Vertreter
  • WITTE, Alexander ; Augustenstrasse 7 D-70178 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BESCHLEUNIGUNGSSENSOR
(EN) ACCELERATION SENSOR
(FR) DETECTEUR D'ACCELERATION
Zusammenfassung
(DE)
Ein insbesondere für Sicherheitssysteme in Kraftfahrzeugen vorgesehener Beschleunigungssensor (10) weist einen magnetisch betätigbaren elektrischen Schalter (23) und einen dazu vorgesehenen, genge die Kraft eines Rückstellelementes (20) ortsveränderlich angeordneten Magneten (15) auf. Der Magnet (15) bewegt sich als seismische Masse bei Überschreiten eines Beschleunigungs-Schwellwertes derart, daß er den Schalter (23) betätigt. Bei dem Beschleunigungssensor (10) ist zumindest eine Verzögerungsmaßhame vorgesehen, welche die Bewegung des Magneten (15) zumindest nach dem Betätigen des Schalters (13) verzögert.
(EN)
An acceleration sensor (10), in particular for motor vehicle safety systems, has a magnetically controlled electric switch (23). A magnet (15) provided therefor is arranged so as to move against the force of a restoring element (20). The magnet (15) moves as a seismic mass when an acceleration limit value is exceeded, thus actuating the switch (23). In this acceleration sensor (10) at least one measure is taken for delaying the movement of the magnet (15) at least after the switch (23) has been actuated.
(FR)
Un détecteur d'accéleration (10), notamment pour systèmes de sécurité de véhicules à moteur, comprend un commutateur électrique (23) à commande magnétique et un aimant (15) d'actionnement du commutateur qui se déplace contre la force d'un élément de rappel (20). L'aimant (15) se déplace à la manière d'une masse sismique lorsqu'une valeur limite d'accélération est dépassée, actionnant ainsi le commutateur (23). Dans ce détecteur d'accélération (10), au moins une mesure est prise pour retarder le déplacement de l'aimant (15) au moins après l'actionnement du commutateur (23).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten