In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011486 - VERFAHREN ZUR ERLEICHTERTEN REINIGUNG VON WERTSTOFFEN UND/ODER WERTSTOFFGEMISCHEN AUS DEM BEREICH DER NETZ-, WASCH- UND/ODER REINIGUNGSMITTEL SOWIE ZUGEHÖRIGER WERTSTOFFE

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011486
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/003047
Internationales Anmeldedatum 02.11.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 21.03.1994
IPC
C07C 303/44 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
303Herstellung von Estern oder Amiden von Schwefelsäuren; Herstellung von Sulfonsäuren oder ihren Estern, Halogeniden, Anhydriden oder Amiden
42Abtrennung; Reinigung; Stabilisierung; Verwendung von Zusatzstoffen
44Abtrennung; Reinigung
C07C 309/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
309Sulfonsäuren; ihre Halogenide, Ester oder Anhydride
01Sulfonsäuren
02wobei Sulfonsäuregruppen an acyclische Kohlenstoffatome gebunden sind
03eines acyclischen gesättigten Kohlenstoffgerüsts
07Sauerstoffatome enthaltend, die an das Kohlenstoffgerüst gebunden sind
08Hydroxylgruppen enthaltend, die an das Kohlenstoffgerüst gebunden sind
C11D 11/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
11Besondere Verfahren zur Herstellung von Reinigungsmittelgemischen
02Herstellung in Pulverform durch Sprühtrocknen
CPC
C07C 303/44
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
303Preparation of esters or amides of sulfuric acids; Preparation of sulfonic acids or of their esters, halides, anhydrides or amides
42Separation; Purification; Stabilisation; Use of additives
44Separation; Purification
C11D 11/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
11Special methods for preparing compositions containing mixtures of detergents
02Preparation in the form of powder by spray drying
Anmelder
  • HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; D-40191 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
  • RÄHSE, Wilfried [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • FUES, Johann, Friedrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHMID, Karl-Heinz [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • PAATZ, Kathleen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • RÄHSE, Wilfried; DE
  • FUES, Johann, Friedrich; DE
  • SCHMID, Karl-Heinz; DE
  • PAATZ, Kathleen; DE
Prioritätsdaten
P 42 37 934.211.11.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ERLEICHTERTEN REINIGUNG VON WERTSTOFFEN UND/ODER WERTSTOFFGEMISCHEN AUS DEM BEREICH DER NETZ-, WASCH- UND/ODER REINIGUNGSMITTEL SOWIE ZUGEHÖRIGER WERTSTOFFE
(EN) PROCESS FOR THE EASIER PURIFICATION OF VALUABLE MATERIALS AND/OR THEIR MIXTURES IN THE FIELD OF WETTING, WASHING AND/OR CLEANING AGENTS AND RELATED SUBSTANCES
(FR) PROCEDE D'EPURATION SIMPLIFIEE DE MATIERES UTILES ET/OU DE MELANGES DE TELLES MATIERES APPARTENANT A LA GAMME DES PRODUITS MOUILLANTS ET DES PRODUITS DE LAVAGE ET/OU DE NETTOYAGE, ET MATIERES UTILES CONNEXES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Verbesserung des Reinheitsgrades und insbesondere der Beschaffenheit von Farbe und Geruch in Wertstoffen und Wertstoffgemischen aus dem Bereich der Netz-, Wasch- und/oder Reinigungsmittel. Das Verfahren ist dadurch gekennzeichnet, daß man ein mit Verunreinigungen und dabei insbesondere mit wasserdampfflüchtigen Verunreinigungen belastetes Einsatzgut in fein verteilter Form mit überhitztem Wasserdampf im Bereich des Normaldrucks behandelt, wobei zur Ausbildung von Farbverbesserungen Bleichmittel im Einsatzgut mitverwendet werden können. Die Erfindung betrifft in einer besonderen Ausführungsform die Anwendung des Verfahrens zur Trocknung wäßriger Zubereitungen von Wertstoffen und/oder Wertstoffgemischen aus dem Bereich der Netz-, Wasch- und/oder Reinigungsmittel in der Sprühzone und/oder Wirbelschicht unter Einsatz von überhitztem Wasserdampf als Trocknungsgas zur gleichzeitigen Reinigung eines mit insbesondere wasserdampfflüchtigen Verunreinigungen beladenen Einsatzgutes. Diese Reinigung kann mit einer gleichzeitig im behandelten Gut ausgelösten oxidativen oder reducktiven Bleiche zur Gewinnung hellfarbiger Wertstoffe beziehungsweise Wertstoffgemische verbunden werden. Gewünschtenfalls kann dem überhitzten Wasserdampf Ozon in Spuren zugesetzt sein.
(EN)
The invention relates to a process for improving the degree of purity and especially the quality of colour and odour in valuable materials and mixtures in the field of wetting, washing and/or cleaning agents. In the process, a substance containing impurities and especially water-vapour volatile impurities is treated in finely divided form with superheated steam in the region of normal pressure in which bleaching agents may be used together with the substance for colour enhancement. In a special embodiment, the invention relates to the use of the process for drying aqueous preparations of valuable materials and/or their mixtures in the field of wetting, washing and/or cleaning agents in the spray region and/or eddy layer with the addition of superheated steam as the drying gas for the simultaneous cleaning of a substance contaminated especially with water-vapour-volatile impurities. This cleaning can be combined with an oxidising or reducing bleach dissolved at the same time in the substance to obtain brightly coloured valuable materials or their mixtures. If desired, traces of ozone may be added to the superheated steam.
(FR)
L'invention concerne un procédé destiné à améliorer le degré de pureté et, en particulier, les qualités de couleur et d'odeur de matières utiles et de mélanges de telles matières couvrant la gamme des produits mouillants et des produits de lavage et/ou de nettoyage. Le procédé est caractérisé en ce qu'on traite une charge de produit renfermant des impuretés, et en particulier des impuretés entraînables à la vapeur, par de la vapeur d'eau surchauffée, sous forme finement divisée, à la pression normale, tout en ajoutant éventuellement des agents de blanchiment à la charge, en vue d'améliorer la couleur. L'invention concerne, selon une forme de mise en ÷uvre particulière, l'application du procédé au séchage de préparations aqueuses de matières de valeur et/ou de mélanges de matières de valeur couvrant la gamme des produits mouillants et des produits de lavage et/ou de nettoyage, dans la zone de pulvérisation et/ou la couche tourbillonnaire, avec emploi de vapeur d'eau surchauffée comme gaz de séchage, pour l'épuration concomitante d'une charge de produit renfermant notamment des impuretés entraînables à la vapeur. Cette épuration peut être associée à un blanchiment oxydant ou réducteur effectué en même temps dans le produit traité, en vue d'obtenir des matières utiles ou, éventuellement des mélanges de telles matières, de coloration claire. Le cas échéant, de l'ozone peut être ajouté en quantités de traces, à la vapeur d'eau surchauffée.
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten