In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011358 - HERBIZIDE SULFONYLHARNSTOFFE, VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011358
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/003038
Internationales Anmeldedatum 30.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 25.03.1994
IPC
A01N 47/36 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
47Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Verbindungen mit einem Kohlenstoffatom enthalten, das nicht Glied eines Ringes ist und keine Bindung zu einem Kohlenstoff- oder Wasserstoffatom aufweist, z.B. Derivate der Kohlensäure
08wobei das Kohlenstoffatom eine oder mehrere Einfachbindungen zu Stickstoffatomen aufweist
28Harnstoffe oder Thioharnstoffe mit der Gruppe NCON oder NCSN
36wobei die Gruppe NCON direkt an wenigstens einen heterocyclischen Ring gebunden ist; deren Thio-Analoga
C07D 521/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
521Heterocyclische Verbindungen, die nicht spezifizierte Heteroringe enthalten
CPC
A01N 47/36
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
47Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators containing organic compounds containing a carbon atom not being member of a ring and having no bond to a carbon or hydrogen atom, e.g. derivatives of carbonic acid
08the carbon atom having one or more single bonds to nitrogen atoms
28Ureas or thioureas containing the groups >N—CO—N< or >N—CS—N<
36containing the group >N—CO—N< directly attached to at least one heterocyclic ring; Thio analogues thereof
C07D 521/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
521Heterocyclic compounds containing unspecified hetero rings
Anmelder
  • BASF AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; D-67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
  • MAYER, Horst [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • HAMPRECHT, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WESTPHALEN, Karl-Otto [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • GERBER, Matthias [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WALTER, Helmut [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • MAYER, Horst; DE
  • HAMPRECHT, Gerhard; DE
  • WESTPHALEN, Karl-Otto; DE
  • GERBER, Matthias; DE
  • WALTER, Helmut; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • BASF AKTIENGESELLSCHAFT; D-67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten
P 42 38 175.412.11.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HERBIZIDE SULFONYLHARNSTOFFE, VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG
(EN) SULPHONYL UREA COMPOUNDS WITH A HERBICIDAL ACTION, METHOD OF PREPARING THEM AND THEIR USE
(FR) SULFONYLUREES A ACTION HERBICIDE, LEUR PROCEDE DE FABRICATION ET LEUR UTILISATION
Zusammenfassung
(DE)
Sulfonylharnstoffe der allgemeinen Formel (I), in der R1 eine Methyl- oder Ethylgruppe; R2 C1-C3-Alkoxycarbonyl, eine C1-C2-Alkylgruppe, die 1 bis 5 Fluoratome trägt, Methylsulfonyl, Dimethylaminosulfonyl, Thiomethyl, Methylsulfoxid, Methylsulfonyloxy, Trifluormethoxy, Difluormethoxy, Difluorchlormethoxy, Difluorchlormethyl, Nitro; R3 Wasserstoff, Methyl, Methoxy, Ethoxy, Fluor, Chlor, Thiomethyl; W Wasserstoff oder Chlor und Z CH oder N bedeuten, sowie deren Landwirschaftlich brauchbare Salze.
(EN)
Described are sulphonyl urea compounds of the general formula I in which R1 is a methyl or ethyl group; R2 is C1-C3 alkoxycarbonyl, a C1-C2 alkyl group with 1 to 5 fluorine atoms, methylsulphonyl, dimethylaminosulphonyl, thiomethyl, methylsulphoxide, methylsulphonyloxy, trifluoromethoxy, difluoromethoxy, difluorochloromethoxy, difluorochloromethyl or nitro; R3 is hydrogen, methyl, methoxy, ethoxy, fluorine, chlorine or thiomethyl; W is hydrogen or chlorine and Z is CH or N, plus salts of these compounds suitable for use in agriculture.
(FR)
Sulfonylurées de formule générale (I), dans laquelle R1 désigne un groupe méthyle ou éthyle; R2 désigne un alcoxycarbonyle en C1-C3, un groupe alkyle en C1-C2 portant de 1 à 5 atomes de fluor, méthylsulfonyle, diméthylaminosulfonyle, thiométhyle, méthylsulfoxyde, méthylsulfonyloxy, trifluorométhoxy, difluorométhoxy, difluorochlorométhoxy, difluorochlorométhyle, nitro; R3 désigne un hydrogène, méthyle, méthoxy, éthoxy, fluor, chlore ou thiométhyle; W désigne hydrogène ou chlore, et Z désigne CH ou N, ainsi que leur sels utilisables en agriculture.
Auch veröffentlicht als
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten