In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011259 - BEHÄLTER MIT VERSCHWENKBAREN SEITENWÄNDEN

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011259
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/AT1993/000166
Internationales Anmeldedatum 29.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 17.06.1994
IPC
B65D 6/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
6Behältnisse mit einem Körper, der gebildet ist durch Verbinden oder Vereinigen von zwei oder mehreren steifen oder im Wesentlichen steifen Teilen, die ganz oder hauptsächlich aus Metall, Kunststoff, Holz oder aus Austauschstoffen hierfür hergestellt sind
16zusammenlegbar
B65D 6/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
6Behältnisse mit einem Körper, der gebildet ist durch Verbinden oder Vereinigen von zwei oder mehreren steifen oder im Wesentlichen steifen Teilen, die ganz oder hauptsächlich aus Metall, Kunststoff, Holz oder aus Austauschstoffen hierfür hergestellt sind
16zusammenlegbar
18mit aneinanderhängenden Bauteilen
B65D 6/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
6Behältnisse mit einem Körper, der gebildet ist durch Verbinden oder Vereinigen von zwei oder mehreren steifen oder im Wesentlichen steifen Teilen, die ganz oder hauptsächlich aus Metall, Kunststoff, Holz oder aus Austauschstoffen hierfür hergestellt sind
16zusammenlegbar
26Vorrichtungen zum Halten zusammenlegbarer Behältnisse im aufgerichteten Zustand
B65D 19/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
19Paletten oder dgl. Stapelplatten, mit oder ohne Seitenwände, zum Tragen von zu hebenden oder zu senkenden Lasten
02Steife Paletten mit Seitenwänden, z.B. Boxpaletten
06mit durch Vereinigen oder miteinander Verbinden von zwei oder mehr Teilen gebildeten Körpern
08völlig oder hauptsächlich aus Metall hergestellt
12zusammenlegbare Paletten
B65D 88/52 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
88Großbehälter
52zusammenlegbar, d.h. mit Wänden, die gelenkig oder lösbar miteinander verbunden sind
B65D 90/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
90Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör für Großbehälter
02Konstruktion der Wandung
08Verbindungen von Wandteilen untereinander; Dichtungsmittel hierfür
CPC
B65D 11/1833
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
11Containers having bodies formed by interconnecting or uniting two or more rigid, or substantially rigid, components made wholly or mainly of plastics material
18collapsible, i.e. with walls hinged together or detachably connected
1833whereby all side walls are hingedly connected to the base panel
Y10T 16/5357
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
16Miscellaneous hardware [e.g., bushing, carpet fastener, caster, door closer, panel hanger, attachable or adjunct handle, hinge, window sash balance, etc.]
52Hinge
535having means to facilitate assembly and disassembly of hinge sections to join or disjoin hinged members
5357Resiliently biased retaining means
Y10T 16/53605
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
16Miscellaneous hardware [e.g., bushing, carpet fastener, caster, door closer, panel hanger, attachable or adjunct handle, hinge, window sash balance, etc.]
52Hinge
535having means to facilitate assembly and disassembly of hinge sections to join or disjoin hinged members
536Separation of pivotal contacting surfaces
53605having movable or removable connector
Y10T 16/5361
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
16Miscellaneous hardware [e.g., bushing, carpet fastener, caster, door closer, panel hanger, attachable or adjunct handle, hinge, window sash balance, etc.]
52Hinge
535having means to facilitate assembly and disassembly of hinge sections to join or disjoin hinged members
536Separation of pivotal contacting surfaces
5361Axially shifting hinge sections
Y10T 16/53615
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
16Miscellaneous hardware [e.g., bushing, carpet fastener, caster, door closer, panel hanger, attachable or adjunct handle, hinge, window sash balance, etc.]
52Hinge
535having means to facilitate assembly and disassembly of hinge sections to join or disjoin hinged members
536Separation of pivotal contacting surfaces
53615Hook and pin
Anmelder
  • STEINER FREIZEITMÖBEL GESELLSCHAFT M.B.H. & CO. KG. [AT/AT]; A-4812 Pinsdorf/Aurachkirchen, AT (AllExceptUS)
  • FURTNER, Josef [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder
  • FURTNER, Josef; AT
Vertreter
  • SECKLEHNER, Günter; Pyhrnstrasse 1 A-8940 Liezen, AT
Prioritätsdaten
A 2284/9218.11.1992AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BEHÄLTER MIT VERSCHWENKBAREN SEITENWÄNDEN
(EN) CONTAINER WITH SWIVELLING SIDEWALLS
(FR) RECIPIENT A PAROIS LATERALES PIVOTANTES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung beschreibt einen Behälter (1) mit einem Boden (2) und mit diesem aus einer in etwa zum Boden (2) senkrechten Lage in eine mit dem Boden (2) ebene Lage verschwenkbar verbundene Seitenwandteile (3 bis 6). Die Seitenwandteile (3 bis 6) sind mit dem Boden (2) über im Bereich der umlaufenden Längs- und Querseitenflächen (7) angeordneten Gelenksanordnungen (8) verbunden. Weiters sind zwischen den Seitenwandteilen (3 bis 6) Verbindungseinrichtungen (35) angeordnet. Diese Verbindungseinrichtungen (35) sind im Bereich von den Seitenwandteilen (3 bis 6) entsprechend den Längs- und Querseitenflächen (7) begrenzenden Stirnseitenflächen angeordnet und durch eine Kupplungsvorrichtung ausgebildet. Diese Kupplungsvorrichtung ragt in Richtung eines Überdeckungsbereiches (31) des weiteren unter 90° angeordneten Seitenwandteils (3 bis 6) vor und weist Zentrier- und/oder Verriegelungselemente auf. Den Zentrier- und/oder Verriegelungselementen sind im Überdeckungsbereich (31) des weiteren Seitenwandteiles (3 bis 6) und diese aufnehmende Zentrier- und/oder Verriegelungsaufnahmen zugeordnet. Zwischen den Seitenwandteilen (3 bis 6) und/oder zwischen diesen und dem Boden (2) ist eine Feststellvorrichtung angeordnet, die eine in Verrastrichtung der Zentrier- und/oder Verriegelungselemente gerichtete Vorspannkraft ausübt.
(EN)
A container (1) has a bottom (2) and sidewalls (3 to 6) linked to the bottom (2) so as to swivel between an approximately perpendicular position with respect to the bottom (2) and a position in which they are level with the bottom (2). The sidewalls (3 to 6) are linked to the bottom by joints (8) arranged in the area of the continuous longitudinal and transverse lateral surfaces (7). Further linking members (35) are arranged between the sidewalls (3 to 6). These linking members (35) are arranged in the area of the front side surfaces which correspond to the sidewalls (3 to 6) and which delimit the longitudinal and transverse sidewalls (7) and are designed as a coupling device. This coupling device projects in the direction of a covering area (31) of the other sidewall (3 to 6) arranged at a right angle and has centering and/or locking elements. Centering and/or locking recesses are associated to the centering and/or locking elements in the covering area (31) of the other sidewall (3 to 6) and receive said centering and/or locking elements. A fixing device arranged between the sidewalls (3 to 6) and/or between the sidewalls and the bottom (2) exercises a prestressing force in the locking direction of the centering and/or locking elements.
(FR)
Un récipient (1) comprend un fond (2) et des parois latérales (3 à 6) reliées au fond (2) de manière pivotante entre une position à peu près perpendiculaire par rapport au fond (2) et une position au niveau du fond (2). Les parois latérales (3 à 6) sont reliées au fond (2) par des articulations (8) situées au niveau des surfaces latérales longitudinales et transversales (7) continues. Dees éléments de liaison (35) sont en outre montés entre les parois latérales (3 à 6). Ces éléments de liaison (35) sont situés dans la zone des surfaces frontales latérales qui correspondent aux parois latérales (3 à 6) et qui délimitent les surfaces latérales longitudinales et transversales (7) et sont constitués d'un dispositif d'accouplement. Ce dispositif d'accouplement fait saillie en direction d'une zone de recouvrement de l'autre paroi latérale (3 à 6) à l'angle droit et comprend des éléments de centrage et/ou de verrouillage. Des évidements de centrage et/ou de verrouillage sont associés aux éléments de centrage et/ou de verrouillage dans la zone de recouvrement (31) de l'autre paroi latérale (3 à 6) et reçoivent les éléments de centrage et/ou de verrouillage. Un dispositif de fixation situé entre les parois latérales (3 à 6) et/ou entre celles-ci et le fond (2) exerce une force de précontrainte dans la direction d'encliquetage des éléments de centrage et/ou de verrouillage.
Auch veröffentlicht als
AT19939064
CZPV1995-1261
DE4395690
FI952362
FI981569
NO19951930
NZ257481
RO95-00927
SK199500664
SK66495
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten