In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011112 - MULTIFUNKTIONSBRAUSEKOPF

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011112
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/002935
Internationales Anmeldedatum 23.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 20.05.1994
IPC
B05B 1/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
BSprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
1Düsen, Sprühköpfe oder andere Auslässe mit oder ohne Hilfseinrichtungen, wie Ventile, Heizeinrichtungen
14mit mehreren Auslassöffnungen; mit Sieben in oder außerhalb der Auslassöffnung
16mit wahlweise wirksamen Auslässen
B05B 1/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
BSprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
1Düsen, Sprühköpfe oder andere Auslässe mit oder ohne Hilfseinrichtungen, wie Ventile, Heizeinrichtungen
14mit mehreren Auslassöffnungen; mit Sieben in oder außerhalb der Auslassöffnung
18Brausen; Brausenköpfe
B05B 3/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
BSprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
3Vorrichtungen zum Sprühen oder Besprengen mit sich bewegenden Auslasselementen oder sich bewegenden Ablenkelementen
02mit rotierenden Elementen
04angetrieben durch den austretenden Strom der Flüssigkeit oder des anderen fließfähigen Stoffes, z.B. mittels eines von der Flüssigkeit angetriebenen, vor dem Auslass angeordneten Motors
CPC
B05B 1/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
1Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
14with multiple outlet openings
16having selectively- effective outlets
B05B 1/18
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
1Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
14with multiple outlet openings
18Roses; Shower heads
B05B 1/185
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
1Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
14with multiple outlet openings
18Roses; Shower heads
185characterised by their outlet element; Mounting arrangements therefor
B05B 3/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
3Spraying or sprinkling apparatus with moving outlet elements or moving deflecting elements
02with rotating elements
04driven by the liquid or other fluent material discharged, e.g. the liquid actuating a motor before passing to the outlet
B05B 3/049
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
3Spraying or sprinkling apparatus with moving outlet elements or moving deflecting elements
02with rotating elements
04driven by the liquid or other fluent material discharged, e.g. the liquid actuating a motor before passing to the outlet
049comprising mechanical means for preventing a rotor from rotating despite being submerged in a streaming fluid
Anmelder
  • IDEAL-STANDARD GMBH [DE/DE]; Euskirchener Strasse 80 D-53121 Bonn, DE (AllExceptUS)
  • BERGMANN, Konrad [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • BERGMANN, Konrad; DE
Vertreter
  • PUCHBERGER, Georg ; Singerstraße 13 Postfach 55 A-1010 Wien, AT
Prioritätsdaten
A 2204/9209.11.1992AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MULTIFUNKTIONSBRAUSEKOPF
(EN) MULTIFUNCTION SHOWER HEAD
(FR) POMME DE DOUCHE MULTIFONCTION
Zusammenfassung
(DE)
Ein Multifunktionsbrausekopf mit einem Gehäuse (1), einer feststehenden Strahlplatte (4) und einer verdrehbaren Strahlblende (8), in die eine Siebscheibe (7) eingesetzt ist und mit der ein Verstellring (6) festverbunden ist weist zwischen dem Gehäuse (1) und der Strahlplatte (4) eine Leitplatte (2) mit Durchtrittskanälen (21) und ein Laufrad (3) mit radialen, ringförmig angeordneten Plättchen (31), Durchtrittsbereichen (32) und Abdeckflächen (33) auf. Durch Verdrehen der Strahlblende (8) gegenüber der Strahlplatte (4) und durch Blockierung oder Freigabe des Laufrades (3) kann zwischen mehreren Strahlarten gewählt werden.
(EN)
Described is a multifunction shower head with a housing (1), a rigidly mounted perforated plate (4) and a rotatably mounted spray-adjustment plate (8) in which is fitted a mesh-screen disc (7) and to which is rigidly connected an adjustment ring (6). Between the housing (1) and the perforated plate (4) is a baffle plate (2) with apertures (21) to allow the water to pass through and a travelling wheel (3) with radial plates (31) disposed in a ring, through-flow areas (32) and blanked-off areas (33). Turning the spray-adjustment plate (8) with respect to the perforated plate (4) and locking or releasing the travelling wheel (3) enables several different types of spray to be selected.
(FR)
L'invention concerne une pomme de douche multifonction qui comprend un boîtier (1), une plaque de diffusion (4) statique et une autre plaque (8) rotative permettant de régler la diffusion, dans laquelle un disque-tamis (7) est introduit et qui est solidaire d'une bague de réglage (6). Cette pomme de douche comporte une plaque (2) située entre le boîtier (1) et la plaque de diffusion (4), qui est munie de canaux de passage (21), ainsi qu'une roue mobile (3) munie de plaquettes (31) radiales disposées en anneau, de zones de passage (32) et de surfaces d'obturation (33). Il est possible de sélectionner parmi différents types de diffusion, la diffusion désirée, en faisant tourner la plaque permettant de régler la diffusion (8) par rapport à la plaque de diffusion (4) et en bloquant ou en libérant la roue mobile (3).
Auch veröffentlicht als
DE4395737
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten