In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994011062 - EINRICHTUNG ZUR BEEINFLUSSUNG VON ELEKTRISCHEN UND MAGNETISCHEN FELDERN NIEDRIGER FREQUENZ

Veröffentlichungsnummer WO/1994/011062
Veröffentlichungsdatum 26.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/003126
Internationales Anmeldedatum 09.11.1993
IPC
A61M 21/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
21Andere Vorrichtungen oder Verfahren zum Herbeiführen einer Änderung des Bewusstseinszustandes; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder Beenden des Schlafes durch mechanische, optische oder akustische Mittel, z.B. für Hypnose
A61N 1/16 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
NElektrotherapie; Magnetotherapie; Strahlentherapie; Ultraschalltherapie
1Elektrotherapie; Schaltungen hierfür
16Abschirmen oder Neutralisieren unerwünschter Einflüsse atmosphärischer oder terrestrischer Strahlungen oder Felder
A61N 2/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
NElektrotherapie; Magnetotherapie; Strahlentherapie; Ultraschalltherapie
2Magnetotherapie
G01R 33/025 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
33Anordnungen oder Instrumente zum Messen magnetischer Größen
02Messen der Richtung oder des Betrages von magnetischen Feldern oder des magnetischen Kraftflusses
025Streufelderkompensation
CPC
A61M 2021/0055
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
21Other devices or methods to cause a change in the state of consciousness; Devices for producing or ending sleep by mechanical, optical, or acoustical means, e.g. for hypnosis
0005by the use of a particular sense, or stimulus
0055with electric or electro-magnetic fields
A61N 1/16
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
NELECTROTHERAPY; MAGNETOTHERAPY; RADIATION THERAPY; ULTRASOUND THERAPY
1Electrotherapy; Circuits therefor
16Screening or neutralising undesirable influences from ; or using,; atmospheric or terrestrial radiation or fields
A61N 2/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
NELECTROTHERAPY; MAGNETOTHERAPY; RADIATION THERAPY; ULTRASOUND THERAPY
2Magnetotherapy
G01R 33/025
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
33Arrangements or instruments for measuring magnetic variables
02Measuring direction or magnitude of magnetic fields or magnetic flux
025Compensating stray fields
Anmelder
  • DR. FISCHER AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Josef Rheinberger Strasse 6 FL-9490 Vaduz, LI (AllExceptUS)
  • WARNKE, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • WARNKE, Ulrich; DE
Vertreter
  • ENGELHARDT, Guido; Montafonstrasse 35 D-88045 Friedrichshafen, DE
Prioritätsdaten
P 42 38 829.517.11.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EINRICHTUNG ZUR BEEINFLUSSUNG VON ELEKTRISCHEN UND MAGNETISCHEN FELDERN NIEDRIGER FREQUENZ
(EN) DEVICE FOR CONTROLLING LOW-FREQUENCY ELECTRIC AND MAGNETIC FIELDS
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT D'INFLUER SUR DES CHAMPS ELECTRIQUES ET MAGNETIQUES DE BASSE FREQUENCE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Einrichtung zur Beeinflussung von lokalen elektrischen udn magnetischen Feldern niedriger Frequenz, die auf eine in einem begrenzten Raumbereich befindliche leitfähige Struktur, insbesondere eine organische Substanz, wie ein Lebewesen, einwirken. Die Felder werden unter Aufbau eines Interferenzfeldes kompensiert. Dadurch lassen sich nicht nur die störenden Einflüsse der lokalen Felder beheben. Es wird auch die Möglichkeit für eine gewünschte Beeinflussung geschaffen.
(EN)
The invention concerns a device for controlling local low-frequency electric and magnetic fields which are capable of acting on an electrically conducting structure being in a limited range, in particular an organic body such as a living being. The fields are neutralized by the generation of an interference field. Not only does this enable the harmful effects of such local fields to be avoided, but it also makes it possible to produce a desired action.
(FR)
L'invention concerne un dispositif permettant d'influer sur des champs électriques et magnétiques locaux de basse fréquence qui agissent sur une structure conductrice se trouvant dans une zone limitée, notamment un corps organique tel qu'un être vivant. Les champs sont compensés par production d'un champ d'interférence. Ce procédé permet non seulement d'éliminer les effets parasites des champs locaux, mais également d'exercer une action désirée.
Auch veröffentlicht als
CZPV1994-1532
FI943381
GE2429/1
NO19942672
SK199400866
SK86694
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten