In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994010785 - VERFAHREN ZUM ZUSAMMENSCHLUSS VON SENDE-/EMPFANGSEINRICHTUNGEN EINES SCHNURLOS-KOMMUNIKATIONSSYSTEMS ZU EINER KOMMUNIKATIONSFÄHIGEN EINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/1994/010785
Veröffentlichungsdatum 11.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1993/000978
Internationales Anmeldedatum 13.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 22.02.1994
IPC
H04M 1/727 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
MFernsprechverkehr
1Einrichtungen von Teilnehmerstationen oder Nebensprechanlagen, z.B. zur Benutzung durch den Teilnehmer
72Teilnehmerstationen oder Nebensprechanlagen mit Nebenanschlüssen; schnurlose Sprechstellen, d.h. Sprechstellen zum Aufbau von drahtlosen Verbindungen zu fest zugeordneten Basisstationen
725Schnurlose Sprechstellen
727Anordnungen zur Übertragung der Kennung
H04W 84/16 2009.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
84Netztopologien
02hierarchisch vororganisierte Netze, z.B. Funkrufnetze, Mobiltelefonnetze, WLAN oder WLL
10Kleinnetze; hierarchisch flach gegliederte Netze
16WPBX
CPC
H04M 1/727
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
MTELEPHONIC COMMUNICATION
1Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
72Substation extension arrangements; Cordless telephones, i.e. devices for establishing wireless links to base stations without route selecting
725Cordless telephones
727Identification code transfer arrangements
H04W 84/16
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
84Network topologies
02Hierarchically pre-organised networks, e.g. paging networks, cellular networks, WLAN [Wireless Local Area Network] or WLL [Wireless Local Loop]
10Small scale networks; Flat hierarchical networks
16WPBX [Wireless Private Branch Exchange]
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
  • RÜTHER, Ralf [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BARTSCH, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BAUMEISTER, Josef [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • RÜTHER, Ralf; DE
  • BARTSCH, Ulrich; DE
  • BAUMEISTER, Josef; DE
Prioritätsdaten
P 42 36 778.630.10.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ZUSAMMENSCHLUSS VON SENDE-/EMPFANGSEINRICHTUNGEN EINES SCHNURLOS-KOMMUNIKATIONSSYSTEMS ZU EINER KOMMUNIKATIONSFÄHIGEN EINHEIT
(EN) PROCESS FOR COMBINING TRANSMITTER-RECEIVER PAIRS OF A CORDLESS COMMUNICATIONS SYSTEM TO FORM A COMMUNICATING UNIT
(FR) PROCEDE D'INTERCONNECTION D'APPAREILS EMETTEURS/RECEPTEURS D'UN SYSTEME DE COMMUNICATION SANS FIL POUR CONSTITUER UNE UNITE DE COMMUNICATION
Zusammenfassung
(DE)
Beim Zusammenschluß von Basisstationen (BS1...BSm) und Mobilstationen (MS1...MSn) eines Schnurlos-Kommunikationssystems zu einer kommunikationsfähigen Einheit werden in einer Anmeldungsphase von Basisstationen (BS1...BSm) neben einer DECT-spezifischen Meldung (M1) eine Ergänzungsmeldung (M2) an die Mobilstation (MS1...MSn) gesendet. Auf diese Ergänzungsmeldung (M2) müssen sich die Mobilstationen (MS1...MSn) synchronisieren, um in einer Registrierungsphase mit den Basisstationen (BS1...BSm) zusammengeschlossen zu werden. Für die endgültige Konfiguration muss sich die Mobilstation (MS1...MSn) darüber hinaus bei den Basisstationen (BS1...BSm) mit einem Legitimationswort (I-LW) als berechtigte Mobilstation ausweisen.
(EN)
In the process of combining base stations (BS1...BSm) and mobile stations (MS1...MSn) of a cordless communications system to form a communicating unit, a DECT-specific message (M1) and a supplementary message (M2) are sent from base stations (BS1...BSm) to the mobile station (MS1...MSn) in a request stage. The mobile stations (MS1...MSn) must synchronize on this supplementary message (M2) in order to combine with the base stations (BS1...BSm) in a registration stage. For the final configuration the mobile station (MS1...MSn) must also identify itself as an authorized mobile station with the base stations (BS1...BSm) using a legitimation word (I-LW).
(FR)
Lors de l'interconnection de stations de base (BS1...BSm) et de stations mobiles (MS1...MSn) d'un système de communication sans fil pour constituer une unité de communication, dans une phase de demande, les stations de base (BS1...BSm) adressent à la station mobile (MS1...MSn) un message complémentaire (M2) en sus d'un message spécifique-DECT (M1). Les stations mobiles (MS1...MSn) doivent se synchroniser sur ce message complémentaire, afin de pouvoir être interconnectées, dans une phase d'enregistrement, avec les stations de base (BS1...BSm). Pour cette interconnexion effective, la station mobile (MS1...MSn) doit également prouver aux stations de base (BS1...BSm) sa qualité de station mobile habilitée, en utilisant un mot de légitimation (I-LW).
Auch veröffentlicht als
FI952050
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten