In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994010740 - ENTSORGUNG VON ABGAS, WELCHES WASSERSTOFF UND EIN RESTGAS BEINHALTET, AUS EINER MIT WASSERSTOFF GEFÜLLTEN ELEKTRISCHEN MASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/1994/010740
Veröffentlichungsdatum 11.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/002910
Internationales Anmeldedatum 21.10.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 19.05.1994
IPC
H02K 5/124 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
12besonders für die Verwendung in Flüssigkeit oder Gas ausgebildet
124Abdichten der Wellen
H02K 9/26 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
9Kühl- oder Belüftungsanordnungen
26Bauliche Vereinigung von Maschinen mit Vorrichtungen zum Reinigen oder Trocknen des Kühlmittels, z.B. Filtern
CPC
H02K 5/124
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
12specially adapted for operating in liquid or gas
124Sealing of shafts
H02K 9/26
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
9Arrangements for cooling or ventilating
26Structural association of machines with devices for cleaning or drying cooling medium, e.g. with filters
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
  • REHM, Helmut [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WELLER, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHÖNFELD, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • REHM, Helmut; DE
  • WELLER, Klaus; DE
  • SCHÖNFELD, Peter; DE
Prioritätsdaten
92118954.405.11.1992EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ENTSORGUNG VON ABGAS, WELCHES WASSERSTOFF UND EIN RESTGAS BEINHALTET, AUS EINER MIT WASSERSTOFF GEFÜLLTEN ELEKTRISCHEN MASCHINE
(EN) DISPOSAL OF WASTE GAS CONTAINING HYDROGEN AND RESIDUAL GASES FROM AN ELECTRIC MACHINE FILLED WITH HYDROGEN
(FR) EVACUATION DE GAZ PERDU CONTENANT DE L'HYDROGENE ET UN GAZ RESIDUEL A PARTIR D'UNE MACHINE ELECTRIQUE REMPLIE D'HYDROGENE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft die Entsorgung von Abgas, welches Wasserstoff und ein Restgas beinhaltet und durch Vakuumextraktion aus einem Dichtsystem (3, 4, 5, 6) einer mit Wasserstoff gefüllten elektrischen Maschine (1) extrahiert wird. Dabei wird der Wasserstoff in einer Filteranlage (7) von dem Abgas abgetrennt und zu der elektrischen Maschine (1) zurückgeführt. Zur Abtrennung des Wasserstoffs und zur Aufnahme des Restgases kommt vorzugsweise eine Festkörpermatrix (2), die insbesondere im wesentlichen aus Kupfer besteht, zum Einsatz. Die Erfindung ist insbesondere anwendbar bei dynamoelektrischen Großmaschinen, wie beispielsweise Turbogeneratoren. Sie vermeidet insbesondere Wasserstoffverluste, die nicht unmittelbar kontrollierbar sind. Beachtliche konstruktive Vereinfachungen an der derart ausgestatteten elektrischen Maschine (1) sowie Kosteneinsparungen sind möglich.
(EN)
The invention concerns the disposal of waste gas containing hydrogen and residual gases extracted by vacuum extraction from a sealed system (3, 4, 5, 6) in a hydrogen-filled electric machine (1). The hydrogen is separated from the waste gas in a filtration unit (7) and fed back to the machine (1). A solid matrix (2), particularly one consisting substantially of copper, is preferably used to separate out the hydrogen. The invention is intended particularly for use with large-scale electrical generating equipment such as turbogenerators. In particular, it avoids hydrogen losses, which cannot be monitored directly. In addition, it makes significant simplifications possible in the design of such electric machines (1), as well as reducing their cost.
(FR)
La présente invention concerne l'évacuation de gaz perdu contenant de l'hydrogène et un gaz résiduel extrait par extraction sous vide à partir d'un système étanche (3, 4, 5, 6) d'une machine électrique (1) remplie d'hydrogène. A cet effet, l'hydrogène est séparé du gaz perdu dans un système de filtration (7) et ramené à la machine électrique (1). Une matrice solide (2), essentiellement en cuivre, est utilisée de préférence pour la séparation de l'hydrogène et la réception du gaz résiduel. Cette invention s'applique en particulier aux grosses machines dynamo-électriques, telles que des turbogénérateurs. Elle évite en particulier les pertes d'hydrogène qui ne peuvent pas être contrôlées directement. Il est possible de simplifier considérablement la construction de la machine électrique (1) ainsi équipée et d'en diminuer le coût.
Auch veröffentlicht als
CZPV1995-1085
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten