In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO1994009967 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUSSTANZEN VON FORMKÖRPERN

Veröffentlichungsnummer WO/1994/009967
Veröffentlichungsdatum 11.05.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/002972
Internationales Anmeldedatum 27.10.1993
IPC
B26D 7/01 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
01Einrichtungen zum Halten oder Festlegen des Werkstückes
B26F 1/40 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
FPerforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
38Ausschneiden; Ausstanzen
40unter Verwendung einer Presse, z.B. einer Stempelpresse
B26F 1/44 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
FPerforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
38Ausschneiden; Ausstanzen
44Messer hierfür; Gesenke hierfür
B29C 51/44 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
51Formgebung durch Warmformen, z.B. Formgebung von Folien in ineinanderpassenden Formwerkzeugen oder durch Tiefziehen; Vorrichtungen hierfür
26Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
44Entformen oder Auswerfen der geformten Gegenstände
CPC
B26D 7/01
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
01Means for holding or positioning work
B26F 1/40
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
FPERFORATING; PUNCHING; CUTTING-OUT; STAMPING-OUT; SEVERING BY MEANS OTHER THAN CUTTING
1Perforating; Punching; Cutting-out; Stamping-out; Apparatus therefor
38Cutting-out; Stamping-out
40using a press, e.g. of the ram type
B26F 1/44
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
FPERFORATING; PUNCHING; CUTTING-OUT; STAMPING-OUT; SEVERING BY MEANS OTHER THAN CUTTING
1Perforating; Punching; Cutting-out; Stamping-out; Apparatus therefor
38Cutting-out; Stamping-out
44Cutters therefor; Dies therefor
B26F 2001/449
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
FPERFORATING; PUNCHING; CUTTING-OUT; STAMPING-OUT; SEVERING BY MEANS OTHER THAN CUTTING
1Perforating; Punching; Cutting-out; Stamping-out; Apparatus therefor
38Cutting-out; Stamping-out
44Cutters therefor; Dies therefor
449for shearing, e.g. with adjoining or abutting edges
B29C 2793/009
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
2793Shaping techniques involving a cutting or machining operation
009after shaping
B29C 51/445
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
51Shaping by thermoforming ; , i.e. shaping sheets or sheet like preforms after heating; , e.g. shaping sheets in matched moulds or by deep-drawing; Apparatus therefor
26Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
44Removing or ejecting moulded articles
445from a support after moulding, e.g. by cutting
Anmelder
  • KRUPP BELLAFORM MASCHINENBAU GMBH [DE/DE]; Konrad-Adenauer-Strasse 32 D-55218 Ingelheim, DE (AllExceptUS)
  • METZGER, Burkhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • MERZ, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • METZGER, Burkhard; DE
  • MERZ, Ulrich; DE
Vertreter
  • FUCHS, LUDERSCHMIDT, MEHLER, WEIß; Abraham-Lincoln-Straße 7 D-65189 Wiesbaden, DE
Prioritätsdaten
P 42 36 152.427.10.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUSSTANZEN VON FORMKÖRPERN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR PUNCHING OUT MOLDED BODIES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE DECOUPAGE DE CORPS MOULES
Zusammenfassung
(DE)
Nach der Herstellung von dünnwandigen Formkörpern (3) aus thermoplastischem Material tritt eine Schwindung der Folienbahn (2) auf, so daß die Formkörper (3) nicht exakt ausgestanzt werden können. Es wird daher vor dem Ausstanzen der Formkörper (3) an mindestens einer Stelle die Folienbahn (2) zwischen zwei senkrecht zur Vorschubrichtung ineinander eingeformten Formkörpern durch Ausstanzen eines sich in Vorschubrichtung ersteckenden Folienstreifens (12) durchtrennt. Danach werden die Formkörper (3) unter Ausnutzung der gewonnen Beweglichkeit zentiert und aund anschließend ausgestanzt. Die Vorrichtung weist mindestens ein Streienstanzwerkzeug (150) zum Ausstanzen eines Folienstreifens (12) auf, wobei das Streifenstanzwerkzeug (150) derart geführt ist, daß es vor dem Ausstanzen der Formkörper die Folienbahn (2) durchtrennt.
(EN)
When thin-walled molded bodies (3) made of thermoplastic materials are produced, the foil web (2) shrinks, so that molded bodies cannot be accurately punched out. Before the molded bodies are punched out, therefore, the foil web (2) is severed in at least one spot located between two molded bodies which extend in the perpendicular direction to the advance direction by punching out a foil strip (12) which extends in the advance direction. The now movable molded bodies (3) are then centered and punched out. The device has at least one strip punching tool (150) for punching out a foil strip (12). The strip punching tool (150) is operated in such a way that it severes the foil web (2) before the molded bodies are punched out.
(FR)
Après la réalisation de corps moulés (3) à paroi fine, en matière thermoplastique, les corps moulés (3) ne peuvent être découpés avec précision en raison d'un retrait de la bande de film. C'est la raison pour laquelle avant de procéder au découpage des corps moulés (3), on sépare la bande de film (2) en au moins un point situé entre deux corps moulés, perpendiculairement au sens d'avancement, par découpage d'une section de film (12) s'étendant dans le sens d'avancement. Les corps moulés (2), qui peuvent maintenant se déplacer, sont ensuite centrés, puis ils sont découpés. Le dispositif comprend au moins un outil de découpage des bandes (150) destiné à découper une section de film (12). Cet outil de découpage de bandes (150) est guidé de manière à séparer la bande de film (2) avant le découpage des corps moulés.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten