In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1994004909 - VORRICHTUNG ZUR QUALITATIVEN UND/ODER QUANTITATIVEN BESTIMMUNG EINER ZU ANALYSIERENDEN PROBE

Veröffentlichungsnummer WO/1994/004909
Veröffentlichungsdatum 03.03.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1993/000757
Internationales Anmeldedatum 19.08.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 17.03.1994
IPC
G01N 21/27 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
25Farbe; Spektraleigenschaften, d.h. Vergleich der Materialeffekte bei Licht von zwei oder mehr Wellenlängen oder Wellenlängenbereichen
27mit fotoelektrischer Erfassung
A61B 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
G01D 3/036 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Anzeige- oder Aufzeichnungseinrichtungen mit Ausbildung für besondere Zwecke, gemäß den Untergruppen dieser Gruppe
028Reduzierung unerwünschter Einflüsse, z.B. Temperatur, Druck
036an den Messanordnungen selbst
G01N 21/552 2014.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
55Reflexionsvermögen
552Abgeschwächte Totalreflexion
G01N 33/487 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
483physikalische Analyse von biologischen Stoffen
487von flüssigen biologischen Stoffen
CPC
A61B 5/1455
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
145Measuring characteristics of blood in vivo, e.g. gas concentration, pH value; ; Measuring characteristics of body fluids or tissues, e.g. interstitial fluid, cerebral tissue
1455using optical sensors, e.g. spectral photometrical oximeters
G01D 3/036
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Indicating or recording apparatus with provision for the special purposes referred to in the subgroups
028mitigating undesired influences, e.g. temperature, pressure
036on measuring arrangements themselves
G01N 21/552
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
21Investigating or analysing materials by the use of optical means, i.e. using infra-red, visible or ultra-violet light
17Systems in which incident light is modified in accordance with the properties of the material investigated
55Specular reflectivity
552Attenuated total reflection
Anmelder
  • KIM, Yoon-Ok [KR]/[DE]
  • PRIES, Ralf, H. [DE]/[DE] (UsOnly)
  • YOON, Dae-Jin [KR]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KIM, Yoon-Ok
  • PRIES, Ralf, H.
  • YOON, Dae-Jin
Vertreter
  • MÜNICH, Wilhelm
Prioritätsdaten
P 42 27 813.921.08.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR QUALITATIVEN UND/ODER QUANTITATIVEN BESTIMMUNG EINER ZU ANALYSIERENDEN PROBE
(EN) DEVICE FOR THE QUALITATIVE AND/OR QUANTITATIVE MEASUREMENT OF A SAMPLE TO BE ANALYZED
(FR) DISPOSITIF DE MESURE QUALITATIVE ET/OU QUANTITATIVE D'UN ECHANTILLON D'ANALYSE
Zusammenfassung
(DE)
Beschrieben wird eine Vorrichtung zur qualitativen und quantitativen in-vitro oder in-vivo Bestimmung einer zu analysierenden Probe mittels abgeschwächter Totalreflexion unter Verwendung wenigstens einer Strahlungsquelle, eines ATR-Elementes sowie einer Detektoreinheit. Die Erfindung zeichnet sich durch die Kombination folgender Merkmale aus: die Strahlungsquelle erzeugt einen auf das ATR-Element gerichteten Primärstrahl, der das ATR-Element unter dem Winkel $g(a), der größer als der Grenzwinkel der Totalreflexion $g(a)T am Übergang vom optisch dichteren zum dünneren Medium ist, trifft, an wenigstens einer Seite des ATR-Elementes ist die zu analysierende Probe anbringbar, deren oberflächennahe Schicht in Wechselwirkung mit der Primärstrahlung tritt, eine zum Einfallswinkel der Primärstrahlung in das ATR-Element korrespondierende Detektoreinheit detektiert die aus dem ATR-Element austretende Strahlung.
(EN)
A device for qualitatively and quantitatively measuring a sample to be analyzed in vitro or in vivo by means of attenuated total reflectance has at least one radiation source, an ATR element and a detector unit. The invention is characterised by the combination of the following characteristics: the radiation source generates a primary beam directed towards the ATR element and which hits the ATR element at an angle $g(a) which is larger than the limit angle of the total reflectance $g(a)T at the interface between the optically denser and the optically thinner medium; the sample to be analysed can be placed on at least one side of the ATR element and its surface-near layer interacts with the primary radiation; a detector unit which corresponds to the incidence angle of the primary radiation on the ATR element detects the radiation leaving the ATR element.
(FR)
Un dispositif de mesure qualitative et quantitative in-vitro ou in-vivo d'un échantillon à analyser par réflexion totale atténuée comprend au moins une source de rayonnements, un élément de réflexion totale atténuée et une unité de détection. L'invention se caractérise par l'association des caractéristiques suivantes: la source de rayonnements génère un faisceau primaire dirigé sur l'élément de réflexion totale atténuée et qui incide sur l'élément de réflexion totale atténuée sous un angle $g(a) plus grand que l'angle limite de la réflexion totale $g(a)T à l'interface entre le milieu optiquement plus dense et le milieu optiquement moins dense; l'échantillon d'analyse peut être posé sur au moins une surface de l'élément de réflexion totale atténuée, et la couche proche de sa surface interagit avec le rayonnement primaire; une unité de détection correspondant à l'angle d'incidence du rayonnement primaire sur l'élément de réflexion totale atténuée détecte le rayonnement sortant de l'élément de réflexion totale atténuée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten