In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1994004895 - FIEBERTHERMOMETER

Veröffentlichungsnummer WO/1994/004895
Veröffentlichungsdatum 03.03.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1993/000736
Internationales Anmeldedatum 16.08.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 15.10.1993
IPC
C10M 103/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
10Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
MSchmiermittelzusammensetzungen; Verwendung chemischer Substanzen entweder für sich allein als Schmiermittel oder als Schmiermittelzusätze in einer Schmiermittelzusammensetzung
103Schmiermittelzusammensetzungen, charakterisiert durch das Basis-Material, welches ein anorganisches Material ist
04Metalle; Legierungen
G01K 5/12 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
KMessen der Temperatur; Messen von Wärmemengen; Temperaturfühler, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Temperaturmessungen, die auf der Ausdehnung oder Zusammenziehung eines Stoffes beruhen
02das Material ist eine Flüssigkeit
04Einzelheiten
12Wahl der Flüssigkeitszusammensetzungen
G01K 5/22 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
KMessen der Temperatur; Messen von Wärmemengen; Temperaturfühler, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Temperaturmessungen, die auf der Ausdehnung oder Zusammenziehung eines Stoffes beruhen
02das Material ist eine Flüssigkeit
22mit einer Vorkehrung für eine gedehnte Anzeige über nicht mehr als ein paar Grade, z.B. Fieberthermometer
CPC
C10M 103/04
CCHEMISTRY; METALLURGY
10PETROLEUM, GAS OR COKE INDUSTRIES; TECHNICAL GASES CONTAINING CARBON MONOXIDE; FUELS; LUBRICANTS; PEAT
MLUBRICATING COMPOSITIONS
103Lubricating compositions characterised by the base-material being an inorganic material
04Metals; Alloys
G01K 5/12
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
KMEASURING TEMPERATURE; MEASURING QUANTITY OF HEAT; THERMALLY-SENSITIVE ELEMENTS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Measuring temperature based on the expansion or contraction of a material
02the material being a liquid
04Details
12Selection of liquid compositions
G01K 5/22
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
KMEASURING TEMPERATURE; MEASURING QUANTITY OF HEAT; THERMALLY-SENSITIVE ELEMENTS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Measuring temperature based on the expansion or contraction of a material
02the material being a liquid
22with provision for expansion indicating over not more than a few degrees, e.g. clinical thermometer
G01K 5/225
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
KMEASURING TEMPERATURE; MEASURING QUANTITY OF HEAT; THERMALLY-SENSITIVE ELEMENTS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Measuring temperature based on the expansion or contraction of a material
02the material being a liquid
22with provision for expansion indicating over not more than a few degrees, e.g. clinical thermometer
225with means for indicating a maximum, e.g. a constriction in the capillary tube
Y10S 252/962
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
STECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
252Compositions
962Temperature or thermal history
Anmelder
  • GERABERGER THERMOMETERWERK GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SPECKBROCK, Gerd [DE]/[DE] (UsOnly)
  • KAMITZ, Siegbert [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ALT, Marion [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHMITT, Heribert [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SPECKBROCK, Gerd
  • KAMITZ, Siegbert
  • ALT, Marion
  • SCHMITT, Heribert
Vertreter
  • POHL, Manfred
Prioritätsdaten
P 42 27 434.619.08.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FIEBERTHERMOMETER
(EN) CLINICAL THERMOMETER
(FR) THERMOMETRE MEDICAL
Zusammenfassung
(DE)
Ein Fieberthermometer mit Maxima-Funktion weist als Meßflüssigkeit (14) eine eutektische Ga-Legierung auf, die ungiftig ist und in einer Meßkapillare (13) Adhäsionskräfte aufweist, die größer sind als die in der Flüssigkeit (14) vorhandenen Kohäsionskräfte. Zur Erzielung der Maxima-Funktion kann daher auf die bisher übliche Hick'sche Verengung verzichtet werden, was Herstellung und Handhabung des Fieberthermometers erleichtert. Darüber hinaus wird eine besondere Ga-In-Sn-Legierung beschrieben, die nicht nur in Fieberthermometern, sondern beispeilsweise auch als Gleit- oder Schmiermittel einsetzbar ist.
(EN)
The invention concerns a clinical thermometer which registers the maximum temperatur reached and which uses as the thermometric fluid (14) a Ga-alloy eutectic mixture which is non-toxic and adheres strongly to the walls of the thermometer capillary (13), these adhesive forces being greater than the internal cohesive forces within the liquid (14). The maximum temperature can therefore be registered without the need for the Hicks constriction used in prior art clinical thermometers, thus facilitating the manufacture and use of the thermometer. Moreover the invention concerns a Ga-In-Sn alloy which can be used not only in clinical thermometers bu also, for example, as lubricant or antifriction agent.
(FR)
Un thermomètre médical à maximum comporte comme liquide de mesure (14) un alliage de gallium eutectique qui n'est pas toxique et qui présente des forces d'adhérence dans un tube capillaire de mesure (13), supérieures aux forces de cohésion présentes dans le liquide de mesure (14). Pour atteindre la fonction 'maximum', on peut de ce fait désormais renoncer au rétrécissement de Hick utilisé habituellement, ce qui rend la fabrication et le maniement du thermomètre médical plus aisés. L'invention concerne en outre un alliage Ga-In-Sn particulier qui peut également trouver d'autres applications que dans les thermomètres médicaux, et être utilisé, par exemple, comme lubrifiant ou comme agent antifriction.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten