WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1994004403) UNTERDRUCKBREMSKRAFTVERSTÄRKER FÜR KRAFTFAHRZEUGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1994/004403    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1993/001612
Veröffentlichungsdatum: 03.03.1994 Internationales Anmeldedatum: 24.06.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    23.11.1993    
IPC:
B60T 13/57 (2006.01)
Anmelder: ITT AUTOMOTIVE EUROPE GMBH [DE/DE]; Guerickestrasse 7, D-60488 Frankfurt am Main (DE) (For All Designated States Except US).
BAUER, Jürgen [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BAUER, Jürgen; (DE)
Prioritätsdaten:
P 42 27 879.1 22.08.1992 DE
Titel (DE) UNTERDRUCKBREMSKRAFTVERSTÄRKER FÜR KRAFTFAHRZEUGE
(EN) VACUUM-BRAKE BRAKING-FORCE AMPLIFIER FOR MOTOR VEHICLES
(FR) AMPLIFICATEUR DE FORCE DE FREINAGE DE FREINS A DEPRESSION POUR VEHICULES AUTOMOBILES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Um das Verhältnis zwischen im Betrieb eines Unterdruckbremskraftverstärkers auftretenden Kräften, insbesondere Ansprech- und Rückstellkraft, zu optimieren wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, daß Mittel (36, 33, 17) vorgesehen sind, die ein Beaufschlagen des Ventilkörpers (10) eines die pneumatische Druckdifferenz zwischen einem Unterdruck und dem Atmosphärendruck steuernden Steuerventils (12) mit dem in der belüftbaren Arbeitskammer (3) herrschenden pneumatischen Druck auf seiner den Dichtsitzen (15, 16) des Steuerventils (12) abgewandten Seite ermöglichen.
(EN)In order to optimize the relationship between the forces which occur in the operation of a vacuum-brake braking-force amplifier, in particular the response and return forces, the invention calls for means (36, 33, 17) to be provided which enable the obturator element (10) of a control valve (12) which controls the difference between an underpressure and the atmospheric pressure to be acted on by the pressure acting in the air-supplied working chamber (3) on its side (12) remote from the control-valve seal seats (15, 16).
(FR)Afin d'optimiser le rapport entre les forces produites pendant le fonctionnement d'un amplificateur de force de freinage de freins à dépression, notamment entre la force de réponse et la force de rappel, l'invention suggère de prévoir des moyens (36, 33, 17) permettant l'application sur le corps de soupape (10) d'une soupape de régulation (12) qui régule la différence de pression pneumatique entre une dépression et la pression atmosphérique, de la pression pneumatique régnant dans la chambre de travail alimentée en air, sur son côté opposé aux sièges étanches (15, 16) de la soupape de régulation.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)