In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1994004358 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON DEKORFÄHIGEN FORMTEILEN

Veröffentlichungsnummer WO/1994/004358
Veröffentlichungsdatum 03.03.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1993/002201
Internationales Anmeldedatum 18.08.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 25.02.1994
IPC
B29C 37/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
37Bauteile, Einzelheiten, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die nicht von den Gruppen B29C33/ oder B29C35/146
B29C 43/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
43Formpressen, d.h. unter Fließen der zu verarbeitenden Masse durch Aufbringen eines äußeren Druckes; Vorrichtungen hierfür
02von Gegenständen bestimmter Länge, d.h. eigenständiger Gegenstände
18unter Einbringung vorgeformter Teile oder Schichten, z.B. Umpressen von Einlagen oder zum Überziehen von Gegenständen
B29C 45/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
45Formgebung durch Spritzgießen, d.h. Einpressen des erforderlichen Volumens der Formmasse durch eine Düse in eine geschlossene Form; Vorrichtungen hierfür
14unter Einbringung vorgeformter Teile oder Schichten, z.B. Spritzgießen um Einlagen herum oder zum Beschichten von Gegenständen
B29C 69/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
69Kombinierte Formgebungsverfahren, die nicht in einer einzigen der Hauptgruppen B29C39/-B29C67/130; Vorrichtungen hierfür
02Formgebungsverfahren allein
B44C 1/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder -technik
CVerfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
1Verfahren zum Verzieren von Oberflächen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
24Einpressen oder Einprägen ornamentaler Muster auf Oberflächen
B44C 3/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder -technik
CVerfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
3Verfahren zum Erzeugen ornamentaler Strukturen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
04Modellieren von plastischem Material, z.B. Ton
CPC
B29C 2037/0042
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
37Component parts, details, accessories or auxiliary operations, not covered by group B29C33/00 or B29C35/00
0025Applying surface layers, e.g. coatings, decorative layers, printed layers, to articles during shaping, e.g. in-mould printing
0028In-mould coating, e.g. by introducing the coating material into the mould after forming the article
0042the coating being applied in solid sheet form, e.g. as meltable sheet
B29C 37/0025
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
37Component parts, details, accessories or auxiliary operations, not covered by group B29C33/00 or B29C35/00
0025Applying surface layers, e.g. coatings, decorative layers, printed layers, to articles during shaping, e.g. in-mould printing
B29C 43/183
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
43Compression moulding, i.e. applying external pressure to flow the moulding material; Apparatus therefor
02of articles of definite length, i.e. discrete articles
18incorporating preformed parts or layers, e.g. compression moulding around inserts or for coating articles
183the preformed layer being a lining, e.g. shaped in the mould before compression moulding, or a preformed shell adapted to the shape of the mould
B29C 43/184
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
43Compression moulding, i.e. applying external pressure to flow the moulding material; Apparatus therefor
02of articles of definite length, i.e. discrete articles
18incorporating preformed parts or layers, e.g. compression moulding around inserts or for coating articles
183the preformed layer being a lining, e.g. shaped in the mould before compression moulding, or a preformed shell adapted to the shape of the mould
184shaped by the compression of the material during moulding
B29C 45/14827
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
45Injection moulding, i.e. forcing the required volume of moulding material through a nozzle into a closed mould; Apparatus therefor
14incorporating preformed parts or layers, e.g. injection moulding around inserts or for coating articles
14827using a transfer foil detachable from the insert
B29C 48/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
001Combinations of extrusion moulding with other shaping operations
Anmelder
  • HP-CHEMIE PELZER RESEARCH & DEVELOPMENT LTD. [IE]/[IE] (AllExceptUS)
  • PELZER, Helmut [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • PELZER, Helmut
Vertreter
  • JÖNSSON, Hans-Peter
Prioritätsdaten
P 42 28 194.625.08.1992DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON DEKORFÄHIGEN FORMTEILEN
(EN) PROCESS FOR MANUFACTURING DECORABLE MOULDED PARTS
(FR) PROCEDE DE FABRICATION DE PIECES MOULEES DECORABLES
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zur Herstellung von dekorfähigen Formteilen aus Kunststoffmaterialien, wobei man eine nicht getrocknete oder nicht ausgehärtete flächige Dekorschicht oder Lackschicht mit einem extrusionsfähigen thermoplastischen Kunststoff hinterspritzt oder hinterpreßt. Eine bevorzugte Ausführungsform besteht darin, daß man die Dekorschicht oder Lackschicht in Form einer Pulverbeschichtung vornimmt, wobei der Trägerfilm, die Lackschicht und der thermoplastische Kunststoff gemeinsam coextrudiert werden. Mit Hilfe des Verfahrens lassen sich dekorfähige Formteile komplizierter geometrischer Form herstellen.
(EN)
A process is disclosed for manufacturing decorable moulded parts made of plastic materials. An extrudable thermoplastic material is injected or pressed behind a non-dried or non-cured flat decorative layer or lacquer layer. In a preferred embodiment, the decorative or lacquer layer is powder coated and the support film, the lacquer layer and the thermoplastic material are co-extruded together. This process allows decorable moulded parts having complex geometrical shapes to be manufactured.
(FR)
Un procédé permet de fabriquer des pièces moulées décorables en matières plastiques, par injection ou extrusion d'une matière plastique extrudable derrière une couche décorative ou une couche de laque plate non séchée ou non durcie. Selon un mode préféré de réalisation, la couche décorative ou couche de laque est un revêtement pulvérulent et la pellicule de support, la couche de laque et la matière thermoplastique sont co-extrudées ensemble. Ce procédé permet de fabriquer des pièces moulées décorables de formes géométriques complexes.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten