WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1994002693) TRÄGERKONSTRUKTION ZUM ABSTÜTZEN FLÄCHIGER BAUELEMENTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1994/002693    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1993/000621
Veröffentlichungsdatum: 03.02.1994 Internationales Anmeldedatum: 10.07.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    24.11.1993    
IPC:
E04C 2/38 (2006.01), E04C 2/42 (2006.01), E04G 9/02 (2006.01)
Anmelder: GOLDSCHMIDT, Rolf [DE/CH]; (CH)
Erfinder: GOLDSCHMIDT, Rolf; (CH)
Vertreter: RACKETTE, Karl; Kaiser-Joseph-Strasse 179, Postfach 13 10, D-79013 Freiburg (DE)
Prioritätsdaten:
P 42 24 285.1 23.07.1992 DE
Titel (DE) TRÄGERKONSTRUKTION ZUM ABSTÜTZEN FLÄCHIGER BAUELEMENTE
(EN) BEARER DESIGN TO SUPPORT FLAT STRUCTURAL COMPONENTS
(FR) STRUCTURE PORTEUSE POUR ETAYER DES ELEMENTS DE CONSTRUCTION PLATS
Zusammenfassung: front page image
(DE)Eine Trägerkonstruktion (1) zum Abstützen flächiger Bauelemente weist zwei sich kreuzende Vielzahlen von parallel angeordneten Gurtpaaren (4, 5) auf, wobei als Gurte Biegeträger (2, 3) vorgesehen sind. In ausgewählten Kreuzungsbereichen (8) zwischen den Gurtpaaren (4, 5) sind die Biegeträger (2, 3) verdrehfest an der Außenseite der Verbindungsstücke (9) befestigt.
(EN)A bearer design (1) to support flat structural components has two crossing pluralities of parallel pairs of bands (4, 5) where girders (2, 3) form the bands. The girders (2, 3) are secured so as not to rotate on the outside of the connecting members (9) in selected crossover regions (8) between the pairs of bands (4, 5).
(FR)Une structure porteuse (1) destinée à étayer des éléments de construction plats comprend deux pluralités, qui se croisent, de membrures se présentant par deux (4, 5) et disposées de manière parallèle, les membrures étant en l'occurence des poutrelles sollicitées en flexion (2, 3). Dans des zones d'intersection (8) choisies, entre les membrures qui se présentent par deux, les poutrelles sollicitées en flexion (2, 3) sont fixées bloquées en rotation sur le côté intérieur des pièces de raccordement (9).
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)