In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1994001838 - VERFAHREN ZUM DIEBSTAHLSSICHEREN VERWAHREN UND VERKAUFEN VON WAREN UND VORRICHTUNG HIERZU

Veröffentlichungsnummer WO/1994/001838
Veröffentlichungsdatum 20.01.1994
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1993/000603
Internationales Anmeldedatum 07.07.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 08.02.1994
IPC
G07F 7/00 2006.1
GSektion G Physik
07Kontrollvorrichtungen
FSelbstkassierende und ähnliche Geräte
7Einrichtungen, die anders als durch Münzen betätigt werden, um das Verkaufen, Vermieten, Ausgeben von Münzen oder Papiergeld oder eine Pfandrückgabe zu bewirken
G07F 17/12 2006.1
GSektion G Physik
07Kontrollvorrichtungen
FSelbstkassierende und ähnliche Geräte
17Selbstverleiher; selbstkassierende Dienstleistungsgeräte
10für Verschließ- und Anschlussvorrichtungen von Eigentum, das zeitweise verlassen wird
12verschließbare Behälter, z.B. für die Aufnahme von zu reinigender Kleidung
CPC
G07F 11/62
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
11Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles
62in which the articles are stored in compartments in fixed receptacles
G07F 17/12
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
17Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services
10for means for safe-keeping of property, left temporarily, e.g. by fastening the property
12comprising lockable containers, e.g. for accepting clothes to be cleaned
G07F 7/00
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
7Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus
Anmelder
  • MARKETING CONSULT NORD GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHEFFLER, Volker [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHEFFLER, Volker
Vertreter
  • MIERSWA, Klaus
Prioritätsdaten
G 92 09 229.2 U09.07.1992DE
P 43 21 654.430.06.1993DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM DIEBSTAHLSSICHEREN VERWAHREN UND VERKAUFEN VON WAREN UND VORRICHTUNG HIERZU
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR BURGLARPROOF STORAGE AND SELLING OF GOODS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE STOCKAGE ET DE VENTE ANTIVOL DE MARCHANDISES
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum diebstahlssicheren Verkaufen von Waren in Kaufhäusern, die in einem Warenlager (12, 13) enthalten sind, unter Verwendung von den einzelnen Waren zugeordneten Codierelementen (14), die Informationen betreffend die spezifischen Waren aufweisen und einer Erkennungseinheit (11), die die Informationen liest. Das Warenlager ist ein Sicherheitsbehälter (12, 13) mit einer Vielzahl von einzelnen Gefachen, die von einer Ausgabeeinheit angesteuert werden. Der Kunde erhält beim Bezahlen der Ware ein zugeordnetes Codierelement (14) ausgehändigt, welches er mit dem Lesegerät (11) in Verbindung bringt, das die Informationen des Codierelementes (14) liest und die Ausgabeeinheit ansteuert, die dasjenige Gefach, in welchem sich die durch das Codierelement (14) ausgewiesene spezifisch zugeordnete Ware befindet, öffnet und aus dem Sicherheitsbehälter (12, 13) ausgibt.
(EN) A process is disclosed for burglarproof selling of goods in department stores. The goods are contained in storages (12, 13), coding elements (14) associated to the individual goods contain informtion concerning the specific goods and a recognition unit (11) reads the information. The storage is a safety container (12, 13) with a plurality of individual compartments controlled by a dispensing unit. After paying for the goods, the client receives a corresponding coding element (14) which he puts in contact with the reader (11) which reads the information on the coding element (14) and controls the dispensing unit, opening the compartment in which the goods specifically identified by the coding element (14) are contained and dispensing them from the safety container (12, 13).
(FR) L'invention concerne un procédé de vente antivol de marchandises pour les grands magasins. Les marchandises sont stockées dans des conteneurs de stockage (12, 13). On utilise des éléments de codage (14) associés aux marchandises individuelles, qui comportent des informations concernant les maarchandises individuelles, ainsi qu'une unité d'identification (11) qui lit les informations. Le conteneur de stockage est un conteneur de sécurité (12, 13) comportant une pluralité de compartiments individuels commandés par une unité de sortie. Après avoir réglé la marchandise acquise, le client se voit remettre un élément de codage correspondant qu'il met en contact avec le lecteur (11) qui en lit les informations et commande l'unité de sortie qui ouvre le compartiment contenant la marchandise identifiée par l'élément de codage (14) qui y est spécifiquement associé, et qui sort ladite marchandise du conteneur de stockage (12, 13).
Verwandte Patentdokumente
DE4393100Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten