WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1993019915) WERKZEUGSTÄNDER, INSBESONDERE FÜR STEINBOHRER UND STEINSÄGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1993/019915    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1993/000789
Veröffentlichungsdatum: 14.10.1993 Internationales Anmeldedatum: 01.04.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    22.10.1993    
IPC:
B23D 45/02 (2006.01), B23D 47/02 (2006.01), B23Q 1/01 (2006.01), B23Q 1/26 (2006.01), B25H 1/00 (2006.01), B28D 1/04 (2006.01)
Anmelder: MASCHINENBAU MEISSNER GMBH [DE/DE]; Gummersbacher Straße 57-59, D-5250 Engelskirchen (DE) (For All Designated States Except US).
MEISSNER, Jürgen [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: MEISSNER, Jürgen; (DE)
Vertreter: HILLERINGMANN, Jochen; Deichmannhaus am Hauptbahnhof, D-50667 Köln (DE)
Prioritätsdaten:
G 92 04 693.2 U 04.04.1992 DE
Titel (DE) WERKZEUGSTÄNDER, INSBESONDERE FÜR STEINBOHRER UND STEINSÄGEN
(EN) TOOL STAND, IN PARTICULAR FOR STONE BORERS AND SAWS
(FR) MONTANT POUR OUTILS, NOTAMMENT PERFORATRICES OU SCIES A PIERRE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Der Werkzeugständer (106) ist mit mindestens einem Sockel (12) versehen, der mindestens einen Vertikal-Führungsbalken (18) hält. An diesem Vertikal-Führungsbalken (18) ist gleitend verschiebbar ein Gleitschlitten (28) geführt, der seinerseits einen weiteren Führungsbalken (18'') trägt. An diesem weiteren Führungsbalken (18'') ist entweder ein Steinbohrer- oder ein Steinsägen-Werkzeug (98) gehalten. In diesem Fall ist der weitere Führungsbalken (18'') verschiebbar an einem weiteren Gleitschlitten gelagert, der starr oder drehbar mit dem am Vertikal-Führungsbalken (18) geführten Gleitschlitten verbunden ist. Alternativ kann der weitere Führungsbalken (18'') an dem am Vertikal-Führungsbalken (18) geführten Gleitschlitten (28) gelagert sein und selbst einen weiteren Gleitschlitten (28) verschiebbar tragen, der wiederum das Werkzeug hält oder aber an dem wiederum ein dritter Führungsbalken (18') verschiebbar geführt ist. Die Führungsbalken und Gleitschlitten des Werkzeugständers lassen sich zu unterschiedlichst ausgestalteten Anordnungen zusammenstellen, die den jeweils geforderten Bedürfnissen und Platzverhältnissen beim Gesteinssägen und -bohren angepaßt sind.
(EN)A tool stand (106) has at least one base (12) that carries at least one vertical guidebeam (18). A sliding carriage (28) is slidingly guided on this vertical guidebeam (18) and carries in turn another guidebeam (18''). A stone borer or a stone saw tool (98) is held on the second guidebeam (18''). In this case, the second guidebeam (18'') is movably mounted on another sliding carriage fixedly or rotatably linked to the sliding carriage guided on the vertical guidebeam (18). Alternatively, the second guidebeam (18'') may be mounted on the sliding carriage (28) guided on the vertical guidebeam (18) and may carry another sliding carriage (28) which in turn holds the tool or upon which is movably guided a third guidebeam (18'). The guidebeams and sliding carriages of the tool stand may be assembled in widely varying configurations adapted to the prevailing conditions and space available during stone sawing and boring.
(FR)Un montant (106) pour outils comprend au moins un socle (12) qui soutient au moins une poutre verticale de guidage (18) sur laquelle glisse un chariot coulissant (28) qui porte à son tour une autre poutre de guidage (18''). Un outil (98) à mèche ou à scie à pierre est retenu sur cette deuxième poutre de guidage (18''). Dans ce cas, la deuxième poutre de guidage (18'') est montée mobile sur un autre chariot coulissant relié de manière fixe ou rotative au chariot coulissant guidé sur la poutre verticale de guidage (18). Dans un autre mode de réalisation, la deuxième poutre de guidage (18'') peut être montée sur le chariot coulissant (28) guidé sur la poutre verticale de guidage (18) et porter elle-même un autre chariot coulissant (28) qui porte à son tour l'outil ou une troisième poutre de guidage mobile (18'). Les poutres de guidage et les chariots coulissants du montant pour outils peuvent être assemblés des manières les plus diverses, adaptées aux besoins et à l'espace disponible pendant le sciage ou la perforation de pierres.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)