WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1993017955) BEHANDLUNG DER BENZINDÄMPFE AUF TANKSTELLEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1993/017955    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1993/000171
Veröffentlichungsdatum: 16.09.1993 Internationales Anmeldedatum: 28.02.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    08.07.1993    
IPC:
B67D 7/04 (2010.01)
Anmelder: CURTIUS, Fritz [DE/DE]; (DE)
Erfinder: CURTIUS, Fritz; (DE)
Prioritätsdaten:
P 42 07 203.4 08.03.1992 DE
P 42 18 029.5 02.06.1992 DE
P 42 24 950.3 29.07.1992 DE
Titel (DE) BEHANDLUNG DER BENZINDÄMPFE AUF TANKSTELLEN
(EN) TREATMENT OF PETROL VAPOURS IN SERVICE STATIONS
(FR) TRAITEMENT DES VAPEURS D'ESSENCE DANS LES STATIONS-SERVICE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen auf Tankstellen und zur kontrollierten Behandlung der überschüssigen und für die Umwelt schädlichen Benzindampf-/Luftgemische. Dies wird dadurch erreicht, daß der Druck im Tanksystem gemessen wird, die auftretenden, überschüssigen Brüden über eine definierte Öffnung in Austausch mit der Umgebung treten und die physikalischen Bedingungen in der Atmosphäre des Tanksystems bei den unterschiedlichen Betriebsarten der Tankanlage einander angenähert werden. Die Erfindung betrifft weiter die physikalische Berechnung der Gasmengen und die Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens.
(EN)A process is disclosed for preventing environmentally harmful effects in service stations and for the controlled treatment of excess, environmentally harmful petrol vapour/air mixtures. For that purpose, the pressure in the fuelling system is measured, any excess exhaust vapours are exchanged with the environment through a defined opening and the physical conditions prevailing in the atmosphere of the fuelling system are adjusted for the various modes of operation of the fuelling system. Also disclosed are the physical calculation of gas quantities and a device for carrying out the process.
(FR)L'invention concerne un procédé de prévention des effets préjudiciables à l'environnement dans les stations-service et de traitement contrôlé des mélanges air/vapeurs d'essence excédentaires nocifs pour l'environnement. Le procédé consiste à mesurer la pression dans le système de distribution, à faire entrer les éventuelles vapeurs excédentaires en échange avec le milieu ambiant par l'intermédiaire d'un orifice défini et à ajuster les conditions physiques dans l'atmosphère du système de distribution en fonction des différents modes de fonctionnement du dispositif de distribution. L'invention concerne en outre le calcul physique des volumes de gaz ainsi que le dispositif permettant la mise en ÷uvre dudit procédé.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)