WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1993017468) KONTAKTFEDER MIT EINER ALS ÜBERFEDER AUSGEBILDETEN RASTHÜLSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1993/017468    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1992/000776
Veröffentlichungsdatum: 02.09.1993 Internationales Anmeldedatum: 14.09.1992
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    26.02.1993    
IPC:
H01R 13/11 (2006.01), H01R 13/18 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, D-80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
BREITSCHAFT, Josef [DE/DE]; (DE) (For US Only).
PAUW DE, Jacques [BE/BE]; (BE) (For US Only).
WOHLFART, Artur [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BREITSCHAFT, Josef; (DE).
PAUW DE, Jacques; (BE).
WOHLFART, Artur; (DE)
Vertreter: SIEMENS AG; Postfach 22 16 34, D-8000 München 22 (DE)
Prioritätsdaten:
G 92 02 366.5 U 24.02.1992 DE
Titel (DE) KONTAKTFEDER MIT EINER ALS ÜBERFEDER AUSGEBILDETEN RASTHÜLSE
(EN) CONTACT SPRING WITH AN ENGAGEMENT SLEEVE IN THE FORM OF AN OVER-SPRING
(FR) RESSORT DE CONTACT AVEC UNE DOUILLE D'ARRET FORMANT UN RESSORT DE RENFORCEMENT
Zusammenfassung: front page image
(DE)Kontaktfeder mit einer als Überfeder ausgebildeten Rasthülse. Die in den Seitenwandungen (14) der Rasthülse (12) vorgesehenen Überfederarme (41) sind ohne Freischnitte und lediglich durch Trennschnitte (43, 46, 47) in den Seitenwandungen in der Weise gebildet, daß sie im Längskantenbereich am Übergang zur Bodenwandung (13) an der Rasthülse (12) angebunden bleiben. Die Überfederarme (41) erstrecken sich von dieser Anbindung quer zur Längsrichtung der Rasthülse (12) in Richtung der Rasthülsenbreite (Z) und sind nach innen gebogen. Es entsteht ein geschlossener, stabiler Kasten mit Federkraftunterstützung, der insbesondere als Überfeder für Kontaktanordnungen mit größerer Kontaktkraft (Zinnausführung) gut geeignet ist.
(EN)The over-spring arms (41) in the side walls (14) of the engagement sleeve (12) are formed without free cuts and only with separating cuts (43, 46, 47) in the side walls so that they remain attached to the engagement sleeve (12) in the longitudinal edge region at the transition to the base wall (13). The over-spring arms (41) extend from this attachment transversely to the longitudinal direction of the engagement sleeve (12) towards its width (Z) and are bent inwards. This gives a closed, stable box with springforce support which is especially suitable as an over-spring for contact arrangements with high contact force (tin design).
(FR)Les bras de ressort de renforcement (41) prévus dans les parois latérales (14) de la douille d'arrêt (12) se présentent sans dégagement et sont formés uniquement de coupes de séparation (43, 46, 47) dans les parois latérales, de telle manière qu'ils demeurent reliés, au niveau de leurs arêtes longitudinales à la transition vers la paroi (13) du fond, à la douille d'arrêt (12). Les bras de ressort de renforcement (41) s'étendent, depuis cette liaison, transversalement à la direction longitudinale de la douille d'arrêt (12), en direction de la largeur (Z) de ladite douille et ils sont repliés vers l'intérieur. On obtient un boîtier fermé et stable, renforcé par une force élastique, qui convient en particulier comme ressort de renforcement pour des systèmes de contact avec une force de contact élevée (modèle en étain).
Designierte Staaten: JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)