WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1993017194) EINRICHTUNG ZUM SCHUTZ VON BAUWERKEN GEGEN EINDRINGEN SCHÄDLICHER GASE, INSBESONDERE VON RADON, AUS DEM BAUGRUND
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1993/017194    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1993/000155
Veröffentlichungsdatum: 02.09.1993 Internationales Anmeldedatum: 18.02.1993
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    15.07.1993    
IPC:
E02D 27/32 (2006.01), E02D 31/00 (2006.01)
Anmelder: HORN, Wolfgang [DE/DE]; (DE)
Erfinder: HORN, Wolfgang; (DE)
Vertreter: RÖHNICKE, Heinz; Böbel & Röhnicke, Postfach, D-10268 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
P 42 05 408.7 20.02.1992 DE
Titel (DE) EINRICHTUNG ZUM SCHUTZ VON BAUWERKEN GEGEN EINDRINGEN SCHÄDLICHER GASE, INSBESONDERE VON RADON, AUS DEM BAUGRUND
(EN) DEVICE FOR PROTECTING BUILDINGS AGAINST THE INGRESS OF HARMFUL GASES, ESPECIALLY RADON, FROM THE GROUND
(FR) DISPOSITIF POUR LA PROTECTION DE BATIMENTS CONTRE LA PENETRATION DE GAZ DANGEREUX, NOTAMMENT DE RADON, PROVENANT DU TERRAIN DE FONDATION
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein Eindringen von gefährlichen Gasen, insbesondere von Radon, in Bauwerke wurde durch horizontale Sperrsysteme im Fußboden (1) im Bereich derselben ganz oder teilweise verhindert. Eine weitere Verbesserung des Schutzes soll durch eine Einrichtung erreicht werden, mit der ein Aufsteigen der gefährlichen Gase über die vertikalen Wände (2) der Bauwerke sowie ein seitliches Austreten aus diesen weitgehend verhindert wird. In der vertikalen Wand (2) ist eine mit dem Sperrsystem im Fußboden (1) eine durchgehende Absperrung bildende Sperrschicht (12) angeordnet, wobei diese aus einem, ein Aufsteigen gefährlicher Gase, insbesondere Radon, hemmenden Material besteht, welches über in der Wand (2) in einer Reihe angeordnete Bohrungen (13), die im Bereich des horizontalen angeordneten Sperrsystems im Fußboden (1) enden, eingebracht ist. Schutz gegen Eindringen gefährlicher Gase in Bauwerke, die auf durch die Gase belastetem Baugrund errichtet sind.
(EN)The ingress of hazardous gases, especially radon, into buildings is completely or largely prevented by horizontal blocking systems in the floor. A further improvement in protection is to be attained by a device by means of which the rise of the hazardous gases via the vertical walls (2) of the buildings and lateral egress therefrom is largely prevented. In the vertical wall (2) there is a blocking layer (12) forming, with the blocking system in the floor (1) a continuous block consisting of a material barring a hazardous rising gas, especially radon, which is applied via drillings (13) in a row in the wall (2) terminating in the region of the horizontal blocking system in the floor (1). Protection against the ingress of hazardous gases in buildings erected on ground entailing such a hazard.
(FR)Une pénétration de gaz dangereux, notamment de radon, dans des bâtiments est empêchée, en totalité ou en partie, au moyen de systèmes de barrage horizontaux prévus dans le sol (1), au voisinage de ces bâtiments. L'invention vise à obtenir une amélioration complémentaire de la protection, grâce à un dispositif empêchant, dans une large mesure, une montée des gaz dangereux par les murs verticaux (2) des bâtiments, ainsi qu'une sortie latérale à partir de ces murs. Une couche-barrage (12) formant, avec le système de barrage dans le sol (1) une retenue ininterrompue, est disposée dans le mur vertical (2), cette couche étant constituée par un matériau inhibant la montée de gaz dangereux, notamment de radon, ledit materiau étant chargé dans une série de perçages (13) ménagés dans le mur (2) et débouchant dans la zone du système de barrage horizontal dans le sol (1). L'application de l'invention concerne la protection contre la pénétration de gaz dangereux dans des bâtiments qui sont érigés sur un sol de fondation chargé de tels gaz.
Designierte Staaten: AU, CA, CZ, FI, JP, NO, RU, SK, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)