WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1993001774) HYPERTHERMIE-VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1993/001774    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1992/000582
Veröffentlichungsdatum: 04.02.1993 Internationales Anmeldedatum: 15.07.1992
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    10.02.1993    
IPC:
A61B 1/00 (2006.01), A61B 17/00 (2006.01), A61F 7/00 (2006.01), A61F 7/12 (2006.01)
Anmelder: BÖCKMANN, Alfred [DE/DE]; (DE)
Erfinder: BÖCKMANN, Alfred; (DE)
Vertreter: HAFT, BERNGRUBER, CZYBULKA; Hans-Sachs-Str. 5, Postfach 14 02 46, D-8000 München 5 (DE)
Prioritätsdaten:
P 41 23 418.9 15.07.1991 DE
Titel (DE) HYPERTHERMIE-VORRICHTUNG
(EN) HYPERTHERMY DEVICE
(FR) DISPOSITIF HYPERTHERMIQUE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Hyperthermie-Vorrichtung, die insbesondere zur Behandlung von Prostataleiden eingesetzt, ist, weist einen länglichen Schaft (1a) auf, der beginnend mit seinem vorderen Ende ganz oder teilweise in den After eingeführt werden kann. In dem Schaft ist eine Erwärmungseinrichtung (5, 6, 32, 42, 52) angeordnet, die gegen die Prostata zu richtende gerichtete Wärmestrahlung abgibt. Weiter, nicht gegen die Prostata gerichtete Bereiche (14) des Schaftes werden gekühlt, um Epidermis-Schäden auszuschließen. Des weiteren wird die Temperatur mit Hilfe eines Temperatursensors (3) geregelt, der am vorderen Ende des Schaftes (1a) in dessen gegen die Prostata gerichteten Bereich angeordnet ist.
(EN)The hyperthermy device which is used in particular to treat prostate affections, has a longitudinal shaft (1a) which can be fully or partly inserted from its front end into the anus. The shaft contains a heating device (5, 6, 32, 42, 52) emitting heat radiation to be directed towards the prostate. Other regions (14) of the shaft not directed towards the prostate are cooled to prevent damage to the epidermis. Moreover, the temperature is controlled by a temperature sensor (3) arranged at the front of the shaft (1a) in its region directed towards the prostate.
(FR)Un dispositif hyperthermique, utile notamment pour traiter des affections de la prostate, comprend une tige allongée (1a) qui peut être introduite partiellement ou entièrement dans l'anus, son extrémité antérieure en avant. Un organe d'échauffement (5, 6, 32, 42, 52) situé dans la tige émet un rayonnement thermique à diriger dans la direction de la prostate. Les autres zones (14) de la tige qui ne sont pas orientées vers la prostate sont refroidies afin d'éviter des lésions de l'épiderme. En outre, la température est réglée au moyen d'un capteur (3) de la température situé à l'extrémité antérieure de la tige (1a), dans la zone de celle-ci dirigée vers la prostate.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, MC, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)