WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1992020204) MITTEL ZUR SELEKTIVEN AUSBILDUNG EINER DÜNNEN OXIDIERENDEN SCHICHT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1992/020204    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1992/000864
Veröffentlichungsdatum: 12.11.1992 Internationales Anmeldedatum: 17.04.1992
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    11.09.1992    
IPC:
C08G 61/12 (2006.01), C25D 5/54 (2006.01), H05K 3/42 (2006.01)
Anmelder: BLASBERG OBERFLÄCHENTECHNIK GMBH [DE/DE]; Merscheider Straße 165, D-5650 Solingen 11 (DE) (For All Designated States Except US).
HUPE, Jürgen [DE/DE]; (DE) (For US Only).
ALTGELD, Werner [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KRONENBERG, Walter [DE/DE]; (DE) (For US Only).
FIX, Sabine [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: HUPE, Jürgen; (DE).
ALTGELD, Werner; (DE).
KRONENBERG, Walter; (DE).
FIX, Sabine; (DE)
Vertreter: WERNER, Hans-Karsten; Deichmannhaus, D-5000 Köln 1 (DE)
Prioritätsdaten:
P 41 13 653.5 26.04.1991 DE
P 41 13 654.3 26.04.1991 DE
Titel (DE) MITTEL ZUR SELEKTIVEN AUSBILDUNG EINER DÜNNEN OXIDIERENDEN SCHICHT
(EN) MEANS FOR THE SELECTIVE FORMATION OF A THIN OXIDISING LAYER
(FR) AGENT POUR LA FORMATION SELECTIVE D'UNE COUCHE MINCE OXYDANTE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Das erfindungsgemäße Mittel zur selektiven Ausbildung einer dünnen oxidierenden Schicht mittels Permanganat auf Polymeren, Glasfasern und Keramik, jedoch nicht auf Kupfer, besteht aus einer wäßrigen Kaliumpermanganatlösung, die mittels Sulfonsäuren, vorzugsweise Methansulfonsäure auf einen pH-Wert von 6,0 bis 0, vorzugsweise 5,0 bis 2,0 eingestellt ist.
(EN)The means of the invention for the selective formation of a thin oxidising layer by means of permanganate on polymers, glass fibres and ceramics but not on copper consists of an aqueous solution of potassium permanganate adjusted to a pH of 6.0 to 0, and preferably 5.0 to 2.0, by means of sulphonic acids, preferably methane sulphonic acid.
(FR)L'agent, conforme à l'invention, pour la formation sélective d'une couche mince oxydante au moyen de permanganate, sur des polymères, des fibres de verre et de la céramique, mais non sur le cuivre, comprend une solution aqueuse de permanganate de potassium, qui est ajustée, au moyen d'acides sulfoniques, de préférence d'acide méthane-sulfonique, à un pH compris entre 6,0 et 0, avantageusement entre 5,0 et 2,0.
Designierte Staaten: AU, BG, FI, JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, MC, NL, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)