In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1992011398 - LAGERAUSBILDUNG FÜR DIE ACHSEN ODER ACHSVERBINDUNGEN VON GETAUCHT IN SCHMELZBÄDERN ROTIERENDEN FÜHRUNGSROLLEN FÜR BANDFÖRMIGES BEHANDLUNGSGUT

Veröffentlichungsnummer WO/1992/011398
Veröffentlichungsdatum 09.07.1992
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1990/000983
Internationales Anmeldedatum 21.12.1990
IPC
C23C 2/00 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
2Heißtauchverfahren oder Immersionsverfahren zum Aufbringen des Beschichtungsmaterials im geschmolzenen Zustand ohne Beeinflussung der Form; Vorrichtungen hierfür
F16C 33/78 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
72Abdichtungen
76von Wälzlagern
78mit Membranen, Scheiben oder Ringen mit oder ohne federnde Glieder
F16J 15/40 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
16zwischen sich gegeneinander bewegenden Oberflächen
40mit einer Druckflüssigkeit oder einem Druckgas
CPC
C23C 2/003
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
2Hot-dipping or immersion processes for applying the coating material in the molten state without affecting the shape; Apparatus therefor
003Apparatus, e.g. crucibles, heating devices
F16C 33/78
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
33Parts of bearings; Special methods for making bearings or parts thereof
72Sealings
76of ball or roller bearings
78with a diaphragm, disc, or ring, with or without resilient members
F16J 15/40
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
16between relatively-moving surfaces
40by means of fluid
Anmelder
  • WEIK, Berhardt [DE]/[DE]
Erfinder
  • WEIK, Berhardt
Vertreter
  • HEMMERICH, F., W.
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LAGERAUSBILDUNG FÜR DIE ACHSEN ODER ACHSVERBINDUNGEN VON GETAUCHT IN SCHMELZBÄDERN ROTIERENDEN FÜHRUNGSROLLEN FÜR BANDFÖRMIGES BEHANDLUNGSGUT
(EN) BEARING STRUCTURE FOR THE SHAFTS OR SHAFT MOUNTINGS OF ROTATING GUIDE ROLLERS FOR STRIP MATERIAL IMMERSED IN MOLTEN BATHS
(FR) CONFIGURATION DE PALIERS POUR LES AXES OU LES PORTEES AXIALES DE ROULEAUX DE GUIDAGE ROTATIFS IMMERGES DANS DES BAINS DE FUSION ET DESTINES A DES PIECES A TRAITER EN FORME DE BANDE
Zusammenfassung
(DE) Eine Lagerausbildung für die Achsen oder die Achsverbinder von, getaucht in Schmelzbädern rotierenden Führungsrollen für bandförmiges Behandlungsgut, bei der die Lager (1, 2) in Kammern (4, 7) angeordnet sind, die ihrerseits, als geschlossene Kammern ausgebildet, gegen das Schmelzbad abgedichtet sind, wobei die Kammern in eine Lagerkammer (4), die die jeweiligen Lager (1, 2) aufnimmt und eine Dichtkammer (7), die die Dichtung gegen das Schmelzbad aufnimmt, aufgeteilt sind.
(EN) In a bearing structure for the shafts or shaft mountings of rotating guide rollers for strip material immersed in molten baths, the bearings (1, 2) are housed in chambers (4, 7) which are closed and sealed against the molten bath. The said chambers are split into a bearing chamber (4) receiving the respective bearings (1, 2) and a sealing chamber (7) containing the packing providing a seal against the molten bath.
(FR) Dans une configuration de paliers pour les axes ou les portées axiales de rouleaux de guidage rotatifs immergés dans des bains de fusion et destinés à des pièces à traiter en forme de bande, les paliers (1, 2) sont disposés dans des chambres (4, 7) fermées qui sont rendues étanches au bain de fusion, ces chambres étant divisées en une chambre de palier (4) abritant les paliers respectifs (1, 2) et en une chambre d'étanchéité (7) abritant la garniture d'étanchéité au bain de fusion.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten