PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992010777) BRILLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/010777 Internationale Anmeldenummer PCT/CH1991/000250
Veröffentlichungsdatum: 25.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 09.12.1991
IPC:
G02C 5/00 (2006.01) ,G02C 11/02 (2006.01)
G Physik
02
Optik
C
Brillen; Sonnenbrillen oder Schutzbrillen, soweit sie die gleichen Merkmale wie Brillen haben; Kontaktlinsen
5
Konstruktionen nichtoptischer Teile
G Physik
02
Optik
C
Brillen; Sonnenbrillen oder Schutzbrillen, soweit sie die gleichen Merkmale wie Brillen haben; Kontaktlinsen
11
Nichtoptisches Zubehör; Befestigung desselben
02
Verzierungen, z.B. auswechselbar
Anmelder:
GRENDELMEIER, Alexander [CH/CH]; CH
Erfinder:
GRENDELMEIER, Alexander; CH
Vertreter:
BOVARD AG; Optingenstrasse 16 CH-3000 Bern 25, CH
Prioritätsdaten:
3905/90-211.12.1990CH
Titel (DE) BRILLE
(EN) PAIR OF SPECTACLES
(FR) LUNETTES
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer Brille sind das Brillengestell (1) und die Randfassungen (2), in welchen Gläser (4) eingesetzt sind, lösbar miteinander verbunden. Zu diesem Zwecke weisen die Randfassungen (2) erste Mittel (6) auf, die mit entsprechenden zweiten Mitteln (10) des Brillengestelles (1) eine leicht lösbare Verbindung bilden, so dass die Randfassungen (2) leicht durch andere ausgetauscht werden können.
(EN) In the pair of spectacles disclosed, the main frame (1) and lens mounts (2) are connected to each other detachably. This is achieved by virtue of the fact that the lens mounts (2) are fitted with first means (6) which form, with matching second means (10) on the frame (1), an easily detachable connection, thus permitting the lens mounts (2) to be easily replaced by different ones.
(FR) Dans une paire de lunettes, la monture (1) et les cercles (2), dans lesquels sont sertis des verres (4), sont reliés entre eux de manière amovible. A cet effet, les cercles (2) présentent des premiers moyens (6) constituant avec des seconds moyens correspondants (10) de la monture (1) un assemblage facilement amovible, de sorte que les cercles (2) peuvent facilement être échangés contre d'autres.
Designierte Staaten: CA, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, MC, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0514514CA2075505