PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992010723) VORRICHTUNG ZUM BESTIMMEN DER ABSOLUTEN IST-POSITION EINES ENTLANG EINER VORBESTIMMTEN WEGSTRECKE BEWEGBAREN BAUTEILS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/010723 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/001684
Veröffentlichungsdatum: 25.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 05.09.1991
IPC:
G01D 5/14 (2006.01) ,G01D 5/16 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
12
mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
14
Messwertumformung durch Beeinflussung der Größe eines Stromes oder einer Spannung
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
12
mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
14
Messwertumformung durch Beeinflussung der Größe eines Stromes oder einer Spannung
16
Messwertumformung durch Beeinflussung Ohm'scher Widerstände
Anmelder:
AUTOMATA GMBH INDUSTRIAL & ROBOTIC CONTROLS GESELLSCHAFT FÜR AUTOMATIONSTECHNIK [DE/DE]; Waldstraße 7 D-8047 Karlsfeld, DE (AllExceptUS)
TARANTIK, Karl [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
TARANTIK, Karl; DE
Vertreter:
MITSCHERLICH, H. ; Steinsdorfstr 10 Postfach 26 01 32 D-8000 München 22, DE
Prioritätsdaten:
P 40 38 674.004.12.1990DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM BESTIMMEN DER ABSOLUTEN IST-POSITION EINES ENTLANG EINER VORBESTIMMTEN WEGSTRECKE BEWEGBAREN BAUTEILS
(EN) DEVICE FOR DETERMINING THE ABSOLUTE POSITION OF A COMPONENT MOVING ALONG A PREDETERMINED PATH
(FR) DISPOSITIF POUR LA DETERMINATION DE LA POSITION EFFECTIVE ABSOLUE D'UN COMPOSANT SE DEPLAÇANT SUR UNE TRAJECTOIRE PREDETERMINEE
Zusammenfassung:
(DE) Eine Vorrichtung zum Bestimmen der absoluten Ist-Position eines entlang einer vorbestimmten Werkstrecke bewegbaren Bauteils weist ein Geberteil (1) für die Grobauflösung und ein Geberteil (2) für die Feinauflösung auf. Dem Geberteil (1) für die Grobauflösung ist ein Magnetflußsensor (4) für die Grobauflösung zugeordnet. Dem Geberteil (2) für die Feinauflösung sind ebenfalls Magnetflußsensoren (6, 7) zugeordnet. Die Magnetflußsensoren (4-7) sind gegenüber den Geberteilen (1, 2) relativ verschiebbar. Die Magnetflußsensoren (4-7) sind von Feldplattenpaaren gebildet, hinter denen Permanentmagnete angeordnet sind. Bei der Relativbewegung zwischen den Geberteilen (1, 2) und den Feldplattenpaaren (4-7) ändert sich der die Feldplattenpaare durchflutende Magnetfluß mit der Folge, daß sich deren elektrischer Widerstand als Funktion der Bewegung ändert. Die Änderung des elektrischen Widerstandes der Feldplattenpaare (4-7) wird für die Ermittlung der Ist-Position ausgewertet.
(EN) The device disclosed comprises a coarse-resolution indicator (1) and a fine-resolution indicator (2). Associated with the coarse-resolution indicator (2) is a coarse-resolution magnetic-flux sensor (4). Associated with the fine-resolution indicator (2) are also magnetic-flux sensors (6, 7). The magnetic-flux sensors (4-7) are mobile relatively to the indicators (1, 2). The magnetic-flux sensors (4-7) are each made up of a pair of magnetic-field-dependent resistors behind which permanent magnets are located. When relative motion occurs between the two indicators (1, 2) and the magnetic-field-dependent resistors (4-7), the magnetic flux through the resistors changes, causing their resistance to change as a function of the motion. The change in resistance of the resistors (4-7) is measured to determine the actual position of the component.
(FR) Un dispositif pour la détermination de la position effective absolue d'un composant se déplaçant sur une trajectoire prédéterminée présente un indicateur (1) pour une résolution grossière et un indicateur (2) pour une résolution fine. A l'indicateur (1) pour la résolution grossière est associé un détecteur de flux magnétique (4) pour la résolution grossière. A l'indicateur (2) pour la résolution fine sont également associés des détecteurs de flux magnétique (6, 7). Les détecteurs de flux magnétique (4-7) se déplacent par rapport aux indicateurs (1, 2). Les détecteurs de flux magnétique (4-7) sont formés par des paires de magnétorésistances derrière lesquelles sont disposés des aimants permanents. Lors du déplacement relatif entre les indicateurs (1,2 ) et les paires de magnétorésistances (4-7), le flux magnétique traversant les paires de magnétorésistances varie, ce qui a pour conséquence que leur résistance électrique varie en fonction du déplacement. La variation de la résistance électrique des paires de magnétorésistances (4-7) est mesurée pour la détermination de la position effective.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0513251