PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992010559) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON ZEOLITH-GRANULATEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/010559 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/002209
Veröffentlichungsdatum: 25.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 25.11.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 29.05.1992
IPC:
C11D 3/12 (2006.01) ,C11D 3/37 (2006.01) ,C11D 17/06 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
02
Anorganische Verbindungen
12
wasserunlösliche Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
16
Organische Verbindungen
37
Polymere
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
17
Reinigungsmittel oder Seifen, gekennzeichnet durch ihre Form oder ihre physikalischen Eigenschaften
06
Pulver; Flocken; freifließende Mischungen; Platten
Anmelder:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; Henkelstraße 67 D-40191 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
PICHLER, Werner [AT/AT]; AT (UsOnly)
JACOBS, Jochen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
PICHLER, Werner; AT
JACOBS, Jochen; DE
Allgemeiner
Vertreter:
HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN; TFP-Patentabteilung Henkelstraße 67 D-4000 Düsseldorf 13, DE
Prioritätsdaten:
P 40 38 609.004.12.1990DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON ZEOLITH-GRANULATEN
(EN) PROCESS FOR THE PRODUCTION OF GRANULAR ZEOLITES
(FR) PROCEDE DE FABRICATION DE GRANULATS DE ZEOLITE
Zusammenfassung:
(DE) Es sollte ein Granulierverfahren zur Herstellung schwerer Zeolith-Granulate entwickelt werden, bei dem die eingesetzte Menge an Granulierflüssigkeit einen geringeren kritischen Faktor darstellt, so dass (co-)polymere Carboxylate als gelöster Bestandteil der Granulierflüssigkeit eingesetzt werden können. Diese Aufgabe wurde dadurch gelöst, dass als Granulierflüssigkeit eine Mischung aus Wasser, Tensiden und (co-)polymeren Carboxylaten verwendet wird, wobei der Gehalt an Tensiden in der Granulierflüssigkeit mindestens 10 Gew.-% beträgt.
(EN) The aim of the invention is to develop a granulation process for the production of heavy zeolite granulates. In this process, the amount of liquid used is a less critical factor, thus enabling (co)polymeric carboxylates to be utilized as a dissolved component of the liquid used in the granulation process. This is achieved by using as the liquid a mixture of water, surface-active agents and (co)polymeric carboxylates, the surfactant content in the liquid being at least 10 % by wt.
(FR) L'invention a pour but de développer un procédé de granulation pour la fabrication de granulats lourds de zéolite, dans lequel la quantité mise en ÷uvre de liquide de granulation représente un moindre facteur critique, de telle sorte que des carboxylates (co-)polymères puissent être utilisés sous la forme de constituants dissous du liquide de granulation. Ce but est atteint grâce au fait qu'on utilise comme liquide de granulation un mélange d'eau, d'agents tensioactifs et de carboxylates (co-)polymères, la teneur en agents tensioactifs dans le liquide de granulation étant d'au moins 10 % en poids.
Designierte Staaten: JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2071345EP0560802US5399287JP3167721JPH06503109KR1019930703424