Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1992010553) ELEKTRISCH LEITFÄHIGE TRANSPARENTE HAFTKLEBEFILME, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND VERWENDUNG ZUR HERSTELLUNG BIOMEDIZINISCHER ELEKTRODEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1992/010553 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1991/002318
Veröffentlichungsdatum: 25.06.1992 Internationales Anmeldedatum: 05.12.1991
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 10.04.1992
IPC:
A61B 5/0408 (2006.01) ,C08L 71/02 (2006.01) ,C09J 7/02 (2006.01) ,C09J 133/06 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
04
Messen bioelektrischer Signale des Körpers oder von Teilen desselben
0402
Elektrokardiografie, d.h. EKG
0408
Elektroden, besonders dafür ausgebildet
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
71
Massen auf Basis von Polyethern, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Etherbindung in der Hauptkette der Makromoleküle bilden; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
02
Polyalkylenoxide
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
7
Klebstoffe in Form von Filmen oder Folien
02
auf Trägern
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
133
Klebstoffe auf der Basis von Homopolymeren oder Copolymeren von Verbindungen mit einem oder mehreren ungesättigten aliphatischen Resten, von denen jeder nur eine Kohlenstoff-Kohlenstoff- Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer dieser Reste einen einzigen endständigen Carboxylrest enthält oder von Salzen, Anhydriden, Estern, Amiden, Imiden oder Nitrilen dieser Verbindungen; Klebstoffe auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Homopolymere oder Copolymere von Estern
06
von Estern, die nur Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten, wobei das Sauerstoffatom nur Teil eines Carboxylrestes ist
Anmelder:
LOHMANN GMBH & CO. KG [DE/DE]; Irlicher Str. 55 D-5450 Neuwied 12, DE (AllExceptUS)
CZECH, Zbigniew [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
CZECH, Zbigniew; DE
Vertreter:
FLACCUS, Rolf-Dieter; Sperlingsweg 32 D-50389 Wesseling, DE
Prioritätsdaten:
P 40 39 780.713.12.1990DE
Titel (DE) ELEKTRISCH LEITFÄHIGE TRANSPARENTE HAFTKLEBEFILME, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND VERWENDUNG ZUR HERSTELLUNG BIOMEDIZINISCHER ELEKTRODEN
(EN) ELECTROCONDUCTIVE, TRANSPARENT PRESSURE-SENSITIVE ADHESIVE FILMS, PROCESS FOR PRODUCING THE SAME AND THEIR USE TO PRODUCE BIOMEDICAL ELECTRODES
(FR) PELLICULES AUTO-ADHESIVES TRANSPARENTES ELECTROCONDUCTRICES, LEUR PROCEDE DE PRODUCTION ET LEUR UTILISATION POUR PRODUIRE DES ELECTRODES BIOMEDICALES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen elektrisch leitfähigen transparenten Haftklebefilm mit einer elektrischen Leitfähigkeit oberhalb von 10-5S zur Herstellung biomedizinischer Elektroden, bestehend aus 100 Gewichtsteilen eines carboxylgruppenhaltigen Copolymerisats auf Acrylatbasis; 50 bis 150 Gewichtsteilen eines wasserlöslichen Amins; 50 bis 250 Gewichtsteilen eines Polyoxyalkylens mit einer Molekularmasse unter 1000 und/oder eines Polyols und/oder dessen Derivate; 50 bis 200 Gewichtsteilen einer Elektrolytlösung und 0,1 bis 6 Gewichtsteilen eines Vernetzungsmittels.
(EN) An electroconductive, transparent pressure-sensitive adhesive film having an electrical conductivity higher than 10-5S, useful to produce biomedical electrodes, is composed of 100 parts by weight of a carboxyl group-containing copolymer based on acrylate; 50 to 150 parts by weight of a water-soluble amine; 50 to 250 parts by weight of a polyoxyalkylene having a molecular weight of less than 1000, and/or a polyol and/or its derivates; 50 to 200 parts by weight of an electrolytic solution and 0.1 to 6 parts by weight of a cross-linking agent.
(FR) Une pellicule auto-adhésive transparente électroconductrice ayant une conductivité électrique supérieure à 10-5S, utile pour produire des électrodes biomédicales, se compose de 100 parties en poids d'un copolymère contenant des groupes carboxyles à base d'acrylate; 50 à 100 parties en poids d'une amine soluble dans l'eau; 50 à 250 parties en poids d'un polyoxyalcoylène ayant un poids moléculaire inférieur à 1000, et/ou d'un polyol et/ou de ses dérivés; 50 à 200 parties en poids d'une solution électrolytique et 0,1 à 6 parties en poids d'un réticulant.
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IT, LU, MC, NL, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2092087EP0561854US5433892DK0561854